Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Das Werkzeug aller Werkzeuge

Das Werkzeug aller Werkzeuge

Als das Werkzeug aller Werkzeuge sieht Aristoteles die Hände. Regina Müller hat ihnen eine zum Nachdenken anregende Fotoserie gewidmet. Zu sehen ist sie derzeit in der Kulturbund-Galerie in der Friedrich-Ebert-Straße in Altenburg.

Voriger Artikel
Die Rasselbanden lassen?s krachen
Nächster Artikel
?Außerordentlich ungerecht?

Regina Müller vor ihren Fotografien in der Kulturbund-Galerie.

Quelle: Jens Paul Taubert

Ihre Modelle fand Regina Müller in einem Seniorenheim.

 

Die in Altenburg geborene, aber seit 1971 in Lübbenau lebende Hobbyfotografin möchte mit ihren Aufnahmen Lebensstationen aufspüren. In einem der Serie gewidmeten Gedicht, zusammen mit ihrem Mann verfasst, werden die Hände als Begleiter für ein Leben gesehen. Diese ertasten in der Kindheit die Welt, um später durchs Leben zu hasten. Hände werden zum Helfer für alle Tage, die weder Müh noch Plage scheuen. Sie können streicheln, aber auch schlagen. Das Leben - am Beispiel der Fotos deutlich erkennbar - gräbt seine Spuren in sie.

 

Regina Müller gab ihrer Ausstellung den Titel "Miteinander". Erstens, weil eine Hand nicht so viel schaffen kann wie zwei, und weil zweitens im Einander-die-Hände-reichen-können große Potenziale liegen. So sah es zur Vernissage auch Laudatorin Irma Kaiser. Als ehemalige Kollegin, aber auch Verwandte der inzwischen pensionierten Lehrerin für polytechnische Fächer und Kunsterziehung hat sie den Lebensweg von Regina Müller gut verfolgen können, schätzt deren Ernsthaftigkeit für künstlerische Betätigung. Sie würde immer wieder neue Herausforderungen suchen, ob es die Malerei sei oder die Fotografie. Mit neugieriger Aufmerksamkeit und geschultem Blick könne sie ihre Beobachtungen per Bild festhalten und anderen mitteilen.

 

Die Laudatorin hatte auch sonst allerhand Interessantes zum Thema Hände beizusteuern. Zum einen würden sich viele Biografien darüber definieren und auch die alten Meister haben auf sie zurückgegriffen wie zum Beispiel Albrecht Dürer und Michelangelo. Volkstümliche Redewendungen legten Zeugnisse von der wichtigen Stellung in der Sprache ab. Als Beispiele nannte sie unter anderem "Ich habe alle Hände voll zu tun", "Etwas hat Hand und Fuß" oder eben das "Hand in Hand". Überrascht zeigten sich die Vernissagebesucher, die zudem mit meditativer Musik und Spreewaldgurken verwöhnt wurden, von folgenden Fakten: Eine Hand ist mit 27 Knochen, 33 Muskeln, 22 Achsen und 1700 Fühlkörperchen ausgestattet. Alle hätten einen direkten Draht zur Großhirnrinde. Regina Müllers Fotoserie "Miteinander" hat dem Thema Hände eine weitere Facette hinzugefügt.

 

iDie Ausstellung ist bis zum 24. Juni montags und freitags von 9 bis 12 Uhr, dienstags, mittwochs und donnerstags von 9 bis 18 Uhr zu sehen.

Krause, Frieder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr