Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Denkmalschützer verabschieden sich mit Kundgebung von den historischen Häusern im Markt-Areal

Denkmalschützer verabschieden sich mit Kundgebung von den historischen Häusern im Markt-Areal

Zum Denkmaltag vor einem Jahr hatte noch eine Menschenkette das Areal am Markt gesäumt und die historischen Baudenkmale symbolhaft in Schutz genommen.

Altenburg.

 

 

Zum Denkmaltag vor einem Jahr hatte noch eine Menschenkette das Areal am Markt gesäumt und die historischen Baudenkmale symbolhaft in Schutz genommen. Gestern standen schon die Bauzäune, der Abriss-Beginn ist eine Frage der Zeit und zur Abschiedskundgebung kamen nicht viel mehr als hundert Leute. Die Massen strömten zu den 34 anderen Denkmalen, die ihre Türen öffneten.

 

"Wir haben damals geglaubt, es muss einen anderen Weg geben als den Abriss. Es hat ihn nicht gegeben. Das akzeptieren wir", stellte Anja Siegesmund fest. Die Fraktionschefin der Grünen im Landtag, die in Altenburg ein Wahlkreisbüro unterhält und sich schon immer für den Erhalt der Baudenkmale im Areal am Markt einsetzte, gehörte auch gestern zu den Mitorganisatoren der Kundgebung. Ein parteiübergreifendes Bündnis hatte dazu aufgerufen. Motto: Adieu, altes Haus.

Auch Birgit Klaubert, Landtags-Vizepräsidentin und Stadtrats-Fraktionschefin der Linken, hätte sich gewünscht, dass bei den Planungen für die "gute Stube" der über tausendjährigen Stadt von Rathaus und Städtischer Wohnungsgesellschaft sensibler vorgegangen worden wäre. "Der Fehler lag schon im Herangehen an das Projekt." Das Wort "alternativlos" hätte in diesem Zusammenhang nie gebraucht werden dürfen, kritisierte sie und forderte für die Zukunft eine "neue Qualität in den Entscheidungsfindungen".

Immerhin waren Stadträte fast aller Parteien gekommen, wie Johannes Schäfer vom Stadtforum zufrieden feststellte. Das lose Bürger-Bündnis hatte sich in den vergangenen Monaten immer wieder für den Erhalt vor allem des Barockgebäudes Bei der Brüderkirche 9 eingesetzt. "Aber wir haben eine Mehrheit der Stadträte und der Bürger nicht überzeugt", stellte Schäfer fest. Von Oberbürgermeister Michael Wolf sei dem Stadtforum "Ablehnung, Ausgrenzung und Diffamierung" entgegengeschlagen. Zumindest habe man erreichen können, dass der ursprüngliche Entwurf für die Bebauung des Areals hinsichtlich Ausdehnung, Bauhöhe und Kleinteiligkeit der Fassaden korrigiert wurde.

Mit Blumen am Bauzaun verabschiedeten sich die Denkmalfreunde anschließend von "ihren" Häusern. Gut ein Dutzend "Denk-Zettel" berichtete außerdem von Trauer, Enttäuschung und Wut. Und immer wieder stand darauf groß die Frage "Warum?". Schon wenige Stunden später waren übrigens nur noch die Blumen am Zaun zu finden. Günter Neumann

 

-Standpunkt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr