Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Die Gemeinden haben ihren eigenen Willen"

"Die Gemeinden haben ihren eigenen Willen"

Volker Markgraf aus Nobitz: Vergleicht man die Dörfer, die zur Stadt Altenburg gehören, mit denen, die von Nobitz eingemeindet wurden, dann ist leicht zu verstehen, warum wir selbstständig bleiben wollen.

 

In den Dörfern wurde in der Vergangenheit nichts gemacht. Michael Wolf entgegnet: Das ist eine nicht belegbare Behauptung, die nicht stimmt. Wir haben in den vergangenen zwölf Jahren 5,4 Millionen Euro pro Jahr in die Orte investiert. Das entspricht 150 000 Euro pro Ortsteil und Jahr.

Sigurd Kyber, Gemeinderat in Nobitz und Mitinitiator der Bürgerinitiative "Pro Nobitz": Frau Sojka, nehmen Sie bitte mit nach Erfurt, wir als Bürgerinitiative werden uns gegen eine Absage der Fusion wehren. Nehmen Sie zur Kenntnis, die Gemeinden haben ihren eigenen Willen. Michaele Sojka antwortet: Bürger, die für ihre Rechte einstehen, haben mich immer auf ihrer Seite. Aber ich brauche die Absicherung durch einen Bürgerentscheid. Warum fand keiner statt? Hendrik Läbe begründet: Weil dessen Vorbereitung zu viel Zeit gekostet hätte und wir so die Hochzeitsprämie nicht mehr bekommen hätten.

Thomas Grünler, Gemeinderat Saara: Herr Scholz, die Gemeinderäte in Saara und Nobitz haben die Fusion beschlossen. Warum akzeptieren Sie unsere Entscheidungen nicht? Wolfgang Scholz: Ich bin lediglich enttäuscht über die Entscheidung. Wir haben in den vergangenen Jahren immer gut zusammengearbeitet und viele Kooperationen. Beispielsweise besuchen sehr viele Saaraer Kinder die Schule in Gößnitz. Da hätten wir doch ausloten können, ob wir etwas zusammen erreichen können. Aber bis heute gab es keine Gespräche. Das hätte ich vielleicht verstanden, wenn wir kein gutes Verhältnis gehabt hätten. Aber so war es nicht.

Carsten Helbig aus Langenleuba-Niederhain: Mir haben die Vorschläge von Herrn Wolf gut gefallen. Wie könnte das finanziert werden? Fritz Schröter rechnet vor: Die Finanzsituation im Freistaat ist bekanntermaßen schlecht. Und sie wird in der Zukunft nicht besser. Im Gegenteil. Der Bund und die EU werden in den kommenden Jahren immer weniger an Thüringen überweisen. Wir können das vorhandene Geld nur anders verteilen, und das wird nicht viel Freude bereiten.

Andreas Hofmann aus Ziegelheim: Worauf wartet das Wieratal eigentlich noch? Mario Rohr: Ich bin da eigentlich der falsche Ansprechpartner, weil sich Ziegelheim schon vor Jahren für eine Fusion mit Nobitz ausgesprochen hat. Jedoch haben wir in der VG-Versammlung auch über das Thema gesprochen, sind aber dabei nicht zu einem Beschluss gekommen. Zum einen hatten die Gemeinden oft ganz andere Probleme. Und zum anderen gab es in den vergangenen Jahrenauch noch zahlreiche Unklarheiten bezüglich der Forderungen, die das Land Thüringen hat. Etwa, wie groß Gemeinden sein müssen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr