Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Die Landwirte kommen - 20. Bauernmarkt steigt am Wochenende in Altenburg
Region Altenburg Die Landwirte kommen - 20. Bauernmarkt steigt am Wochenende in Altenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 29.09.2013
Am Samstag werden rund 50 Händler zum 20. Altenburger Bauernmarkt erwartet. Quelle: Mario Jahn

Auch beim 20. Bauernmarkt können sich die schau- und kauflustigen Besucher wieder auf das bewährte Angebot freuen, wirbt die Stadtverwaltung Altenburg in einer Presseerklärung. Rund 50 Teilnehmer würden am Samstag dafür sorgen. Auf dem Marktplatz vorm Rathaus werden Direktvermarkter und Gärtner mit ihren vielfältigen, herbstlichen Sortimenten das Bild prägen. Um das leibliche Wohl kümmern sich ebenfalls regionale Anbieter, sie werden deftige Spezialitäten auftischen. Darüber hinaus gibt es historische und moderne Landmaschinen zu besichtigen. Außerdem werden etliche Geschäfte in der Innenstadt geöffnet sein.

Da viele Besucher mit der ganzen Familie kommen, wird stets auch an die Kinder gedacht. Diesmal sollten deren Herzen beim Anblick von Schafen, Ziegen, Ponys, Gänsen und Eseln in der Moritzstraße höherschlagen. Ein weiterer Anziehungspunkt für die Mädchen und Jungen wird zudem wieder die große Pyramide aus Strohballen zum Klettern und Toben werden.

Das Ziel war und ist es, auf den Altenburger Bauernmärkten Kunden und Produzenten aus Stadt und Region zusammenzubringen. Es spreche viel dafür, dass auch beim 20. Altenburger Bauernmarkt sowohl die Anbieter als auch die Besucher voll auf ihre Kosten kommen werden, so Stadtsprecher Christian Bettels. Zu verdanken sei das wiederholt dem Team von Unterstützern, das von Anfang an und in nach wie vor großem Umfang ehrenamtlich an der Vorbereitung und Durchführung der Märkte mitwirkt.

Zu den verlässlichen Partnern gehört Regina Wöllner, ehemalige Mitarbeiterin des Landwirtschaftsamtes. Ebenso der Kreisverband der Landfrauen Altenburger Land, der für die Herstellung der Erntekrone zuständig ist, hebt die Stadt in ihrem Schreiben hervor. Weitere wichtige Partner seien Nebenerwerbslandwirte, die ihre Tiere präsentieren, der Maschinen- und Betriebshilfering Osterland, das Rittergut Schwanditz, das Forstamt, die Agrargenossenschaft Altenburger Land und der Kreisjagdverband.

Die Altenburger Bauernmärkte haben sich in den vergangenen Jahren zu einem Aushängeschild für die Stadt entwickelt, heißt es in der Presseinformation weiter. 2004 begann deren Geschichte, seitdem wird zweimal im Jahr, jeweils im April und im Oktober, zum Bauernmarkt ins Stadtzentrum geladen. Dem erklärten Bestreben, für eine Belebung der Innenstadt zu sorgen, werden die Veranstaltungen seitdem gerecht. "Die Kunden schätzen besonders das bunt gemischte Angebot auf dem Bauernmarkt", meint Bettels.

OVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anderthalb Jahre nachdem die Idee publik wurde und nach diversen Termin-Verschiebungen für die Einweihung ist es nun offenbar so weit: Am 19. Oktober soll der Flaschenturm im Altenburger Schlossensemble erstmals seine Pforten öffnen, um wahrhaft Spektakuläres zu präsentieren - ein 120 Quadratmeter großes Rundbild.

27.09.2013

Morgen in einer Woche starten die Männer des Altenburger Basketball Clubs in die neue Saison. Auch in diesem Jahr spielt der Verein in der Thüringer Landesliga, nachdem man in der abgelaufenen Spielzeit als Aufsteiger am Ende Tabellenplatz sechs erreichte.

27.09.2013

"Jambo, Altenburg!" hieß es vor gut drei Wochen für die Kenianerin Juliana Ovieko. Die 25-jährige Schulleiterin der Partnerschule "Elimu ya Kenya Primary School Altenburger Land" des Vereins Education4kenya besuchte Deutschland, um sich weiterzubilden und einen Einblick in die europäische Kultur zu bekommen.

27.09.2013
Anzeige