Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Die OVZ lädt am 24. September zur Messe für Junggebliebene im Altenburger Goldenen Pflug ein
Region Altenburg Die OVZ lädt am 24. September zur Messe für Junggebliebene im Altenburger Goldenen Pflug ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 16.09.2011

[gallery:600-17119094P-1]

Inzwischen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Am Sonnabend nächster Woche, dem 24. September, von 10 bis 17 Uhr, lädt die Osterländer Volkszeitung zum zweiten Mal zu ihrer Messe für alle Junggebliebenen und Aktiven ein, Motto: Durchstarten mit 50 Plus.

"Die große Resonanz sowohl beim Publikum als auch bei den Ausstellern zur Premiere voriges Jahr im Möbelhaus Schröter hat uns dazu bewogen, die Aktion diesmal deutlich größer zu planen", erläutert OVZ-Regionalverlagsleiterin Birgit Heinecke das neue Konzept.

Im Goldenen Pflug fanden sich dafür die besten Bedingungen. 35 Aussteller - gut ein Drittel mehr als beim Start - können hier ihre Angebote präsentieren. Dazu kommen ein unterhaltsames Bühnenprogramm sowie im Halb-Stunden-Takt Fachvorträge in einem separaten Seminarraum. "Wir wollen damit unseren Besuchern noch mehr Gelegenheiten geben, sich in aller Ruhe zu informieren", sagt Birgit Heinecke.

Zumal das Programm der Messe vielfältiger wurde. Zu den Partnern gehören Sanitätshäuser, Pflegefirmen, Gesundheits- und Bildungseinrichtungen, Versicherungen, Autohäuser, Reiseanbieter, Kosmetik- und Modegeschäfte sowie Möbelhäuser. Inhaltliche Schwerpunkte sollen unter anderem Gesundheit, Wellness, Reisen, Wohnen, Mobilität und Chancen auf dem Arbeitsmarkt sein. In Fachvorträgen geht es beispielsweise um Hausmittel, Fahrsicherheit, Ergotherapie, Finanzen, Recht, Fotografie und gesunde Lebensweise. Ein Vortrag zur Schlaganfall-Prophylaxe ist gleichzeitig der Auftakt zu einer neuen gemeinsamen Veranstaltungs-Serie von OVZ und Klinikum Altenburger Land. Und natürlich kommt dank Auftritten der Tanzfabrik Lucka, der Cheerleader des ZFC Meuselwitz, des Blockflötenensembles der Musikschule Altenburg, der Linedancer aus Schmölln, des Fitness- und Tanzclubs Let's dance und des Gemischten Chores Altenburg auch die Unterhaltung nicht zu kurz.

"Im Altenburger Land stellen die Über 50-Jährigen schon heute die Hälfte er Bevölkerung. Das ist die Zielgruppe unserer Messe, und ich bin sicher, bei keiner anderen Veranstaltung bekommen die Besucher so viel Kompetenz auf einmal geboten", betont Birgit Heinecke. "Und das noch höchst kompakt, denn gerade Zeit ist kostbar."

Eine OVZ-Sonderbeilage informiert am Mittwoch ausführlich über Aussteller und Programm.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Wasserver- und Abwasserentsorgungsunternehmen ZAL und Waba erweitern für die bessere Auslastung des Altenburger Klärwerks ihre Zusammenarbeit.

16.09.2011

Die Skatstadt hat einen neuen Denkmalbeirat, der sich am Dienstag konstituierte. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Dem Gremium gehören Frank Knutas, Dietlind Frenzel, Johannes Schäfer, Susanne Reim, Thomas Moewes und Albrecht Lippold sowie Markus Twork, Ronny Hübner, Jörg Stibi und Dr. Dieter Salamon an.

16.09.2011

In der Altenburger Destillerie geht es am kommenden Wochenende wieder hoch her. Beim schon traditionellen Schnapsfest ist für kulinarische Genüsse und Getränke sowie ein vielfältiges Programm gesorgt.

16.09.2011
Anzeige