Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Die flotten Siebziger - die Gruppe Firlefanz vorgestellt

Die flotten Siebziger - die Gruppe Firlefanz vorgestellt

Meuselwitz/Altenburg/Niedersteinbach. Wo sie auftreten, da bleibt kein Auge trocken. Sie sind echte Stimmungskanonen - die fünf Herren der Sänger-Gruppe "Firlefanz".

Voriger Artikel
Selbsthilfegruppe wird gegründet
Nächster Artikel
Amerikanisches im Irish House

Horst Gräfe, Gottfried Götze, Christian Haase, Dieter Päßler und Klaus Heinig (von links) bei einem Auftritt in Penig.

Quelle: Ilka Jost

Unter diesem Namen sorgen Gottfried Götze, Christian Haase, Horst Gräfe, Dieter Päßler und Klaus Heinig zu Familienfeiern und in Senioreneinrichtungen für Unterhaltung. Stammgäste sind sie bereits in der Altenburger Volkssolidarität in der Pappelstraße.

Kürzlich hatten sie einen Auftritt in Meuselwitz. Leider konnte Christian Haase, der einzige Thüringer der Gruppe, aus gesundheitlichen Gründen nicht dabei sein. Sonst lässt er keinen Termin aus und unterstützt seine vier sächsischen Sangesbrüder, mit denen er auch in zwei Chören singt. Dabei entstand auch die Idee, die Gruppe "Firlefanz" zu gründen. "Ich habe manchmal schon den Heino imitiert. Singen ist unsere große Leidenschaft. Deshalb sind wir alle im Niedersteinbacher Männerchor und im Peniger Flenderchor. Früher war ich Mitglied im Altenburger Bäckerchor, den es leider nicht mehr gibt", erzählt Christian Haase, der zweimal pro Woche zu den Proben von Altenburg ins Muldental fährt.

Die Gruppe "Firlefanz" gibt es seit sechs Jahren. Neben allerlei Technik haben die fünf lustigen Rentner stets auch eine Menge Kostüme im Gepäck. Denn sie sind echte Verwandlungskünstler, die in verschiedene Rollen schlüpfen. Sie singen, tanzen, reißen Witze und tragen zwischendurch auch mal ein Gedicht oder eine Geschichte vor. "Nicht alles passt zu jeder Veranstaltung. Deshalb stellen wir unser Programm individuell zusammen. Frau Gräfe näht die meisten Kostüme. Inzwischen haben wir einen großen Fundus, auf den wir zugreifen können", erzählt Gottfried Götze aus Niedersteinbach, der die Gruppe ins Leben gerufen hat.

Ein Großteil der Lieder wird live gesungen, wie es sich für so sangesfreudige Herren gehört. Eine Stärke liegt im Imitieren bekannter Schlager- und Volksmusikstars. Auch in Frauenkleidern machen die Männer eine gute Figur, wenn sie als Nana Mouskourie, Anton und Antonia aus Tirol oder als Wechselburger Nonnen daherkommen. Weitere beliebte Programmpunkte sind die Alten Kameraden, der Bauer und nicht zuletzt die Kümmerlinge, wo die witzigen Senioren die Hüllen fallen lassen. "Unser Programm ist auf das ältere Publikum zugeschnitten, sozusagen von Rentnern für Rentner. Schließlich haben wir alle die 70 überschritten", sagte der Gruppenchef Für Stimmung sorgten sie vor einigen Wochen auch bei einem 90. Geburtstag in Wolperndorf.

"Am Anfang sollte es eine einmalige Sache sein. Aber die Leute sind so begeistert, dass wir nicht Nein sagen können", so der Gottfried Götze.

Ilka Jost

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr