Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Diebe graben in Altenburg 80 Rasengittersteine aus
Region Altenburg Diebe graben in Altenburg 80 Rasengittersteine aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 27.05.2016
Hinweise zu dem Diebstahl nimmt das Altenburger Polizeirevier entgegen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Altenburg

In der Nacht zum Donnerstag wurden von einer Baustelle an einer Gasregelstation an der B 180 in Altenburg etwa 80 Rasengittersteine gestohlen. Polizeiangaben zufolge waren die Steine erst am Tag zuvor verlegt worden. Die unbekannten Diebe gruben die Steine aus und transportierten sie ab. Ein Stein misst etwa 40 mal 60 Zentimeter, so die Polizei, die Zeugen zu der Tat sucht.

Wer Hinweise geben kann, soll sich unter Tel. 03447/4710 melden.

Von fp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Altenburgs Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) muss einen Teil seiner Macht abgeben. Das beschloss der Stadtrat am Donnerstag mit 25 zu zehn Stimmen, der im Gegenzug mehr Einfluss erhält. Das betriff Vorkaufsrechte bei Immobilien, Städtebaufördermittel und die Stellungnahmen bei Großprojekten in den Nachbargemeinden.

27.05.2016

Nach einer Niederlage im Oktober hat die CDU-Fraktion am Donnerstag nun eine knappe Mehrheit für den Antrag eines Wildtierverbots in Zirkussen erhalten. Er bezieht sich jedoch nur auf die beiden Festplätze. Außerdem wird muss durch den Beschluss das strenge Einhalten von Tierschutzbestimmungen geachtet.

16.03.2018

Im jahrelangen Ringen um die Sanierung der Umweltaltlast in Rositz (Kreis Altenburger Land) hat das Land das Großprojekt wieder komplett in die eigene Hand genommen. Es sei ein Fehler der Vorgängerregierung gewesen, die Altlast Anfang 2013 dem Landratsamt aufzuhalsen, sagte Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne). Dem Amt fehlten dafür die personellen und finanziellen Ressourcen.

27.05.2016
Anzeige