Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Drei Neue in Altenburger Berufsfeuerwehr
Region Altenburg Drei Neue in Altenburger Berufsfeuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 30.03.2016
Die drei Neuen im Kreise der Gratulanten: Helga-Viola Thiel (stellvertretende Personalchefin), OB Michael Wolf, Michél Zirm, Personalratsvorsitzender Holger Bachmann, Christian Schäfer, Jens Schuseil, Sven Tony Kube und Ausbildungsleiter René Riedl. Quelle: Ronny Seifarth
Anzeige
Altenburg

Staffelübergabe bei der Altenburger Berufsfeuerwehr: Drei junge Feuerwehrleute lösen ältere Kollegen ab. Oberbürgermeister Michael Wolf überreichte kürzlich im Beisein von Ausbildungsleiter René Riedl und der stellvertretenden Personalchefin Helga-Viola Thiel den angehenden Brandmeistern Christian Schäfer, Jens Schuseil und Michél Zirm ihre Prüfungszeugnisse. Die drei jungen Männer haben ihre zweijährige Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, in der sie sich fit für den Einsatzdienst in der Berufsfeuerwehr gemacht haben. Neben Wachpraktika in der Altenburger Feuerwache absolvierten sie eine Ausbildung zum Rettungssanitäter und Rettungsschwimmer, legten das Deutschen Sportabzeichen ab und besuchten weitere fachtheoretische Lehrgänge an der Thüringer Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule.

„Alle drei haben ihre Ausbildung im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst mit guten bis sehr guten Ergebnissen abgeschlossen“, sagte René Riedl, Ausbildungsleiter bei der Feuerwehr. „Und ich bin sehr froh, dass wir diese drei leistungsstarken Nachwuchskräfte hier in Altenburg halten und damit geeignete Nachfolger für unsere altersbedingt ausscheidenden Kollegen einstellen können.“

Denn im Anschluss an die schriftliche Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse wurden Schäfer, Schuseil und Zirm in das Beamtenverhältnis auf Probe übernommen. Bei der Übergabe der Ernennungsurkunden dankte ihnen das Stadtoberhaupt für ihre Einsatz- und Leistungsbereitschaft und wünschte ihnen für ihre berufliche wie auch persönliche Zukunft viel Erfolg, Zufriedenheit und Erfüllung.

Sodann richtete sich die Aufmerksamkeit auf Sven Kube, der sich in seiner zweijährigen Probezeit bei der Berufsfeuerwehr erfolgreich bewährte und dessen Berufung in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit nun unmittelbar bevorstand. Der Oberbürgermeister: „Ich freue mich, dass sie nun stabiler Bestandteil der Altenburger Berufsfeuerwehr werden“. Michael Wolf gratulierte Sven Kube und übergab ihm die Urkunde.

Von OVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 37-jährige Autofahrerin ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 93 unweit von Gößnitz (Altenburger Land) am Mittwochmorgen schwer verletzt worden. Sie hatte, wie die Polizei mitteilte, mit ihrem Wagen einen entgegenkommenden Lastwagen gestreift.

30.03.2016

Die Skatstadt kämpft nicht nur seit geraumer Zeit gegen die einseitige Verteilung der Flüchtlinge, sondern nunmehr auch mit den Folgen der überproportionalen Zuweisung von Asylbewerbern nach Altenburg. „Wir sind in unseren Schulen an die Kapazitätsgrenzen gekommen. Derzeit können 46 Flüchtlingskinder nicht unterrichtet werden“, schlägt OB Wolf Alarm.

30.03.2016

Zohre Esmaeli ist als Teenager mit ihrer Familie von Afghanistan nach Deutschland geflohen. Kurz darauf war sie auf der Flucht vor ihrer eigenen Familie. Heute ist die 30-Jährige ein international bekanntes Model und setzt sich in der aktuellen Flüchtlingskrise für die Integration der Hilfesuchenden ein.

30.03.2016
Anzeige