Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Ehrenberger Radball-Youngster holen Ostthüringen-Titel
Region Altenburg Ehrenberger Radball-Youngster holen Ostthüringen-Titel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 19.06.2013
Geschafft: Die Ehrenberger Niklas Schlicht und Max Schmidt (3. und 4.v.l.) verweisen ihre Vereinskollegen Oskar Daniel (l.) und Florus Jungandreas (2.v.l.) sowie die Niederhainer Maurice Frickmann und Felix Kirste (r.) auf die Plätze. Quelle: Jürgen Burkhardt

Beide wurden mit einem Torverhältnis von 40:1 und einer Punktausbeute von 12:0 überlegener Meister. Sie verwiesen ihre Vereinskameraden Oskar Daniel/Florus Jungandreas und die Niederhainer Felix Kirste/Maurice Frickmann auf die Plätze zwei und drei. Diese sehr guten Leistungen sind Lohn für das harte Training der vergangenen Wochen und Monate. Noch hervorzuheben ist die Torquote des überragenden Niklas Schlicht, der mit seinen harten und platzierten Schüssen 29 der insgesamt 40 Tore selbst erzielte. Wenn das Duo weiter an sich arbeitet und die Vorgaben umsetzt, wird eine Teilnahme bei einer deutschen Meisterschaft kein Traum bleiben.

Bei den Schülern B konnten die Langenwolschendorfer Johnas Zetzsche/Pascal Seidel diesen Traum schon verwirklichen. Beide wurden bei der deutschen Meisterschaft in Berlin in der Altersklasse U 13 mit der Bronzemedaille geehrt. Im Trainingsalltag werden Johnas und Pascal vom ehemaligen Ehrenberger Bundesligaspieler und zweifachen deutschen Vize-Meister Tino Kebsch betreut. Was zu einer hervorragenden Leistung dazugehört, wurde in der Ehrenberger Mehrzweckhalle bestätigt. Hier konnten sich die Langenwolschendorfer mit den Ostthüringen-Meistertitel schmücken. Ein hart erkämpftes 2:1 gegen die Ehrenberger Vincens Winkler/Oskar Daniel, die den Gegnern alles abverlangten und den zweiten Platz erspielten.

Bei den Schülern C kam der klare Favorit ebenfalls aus Langenwolschendorf. Hier konnten, wie schon in den vergangenen Jahren, Nils Kebsch/Manuel Paschke die Goldmedaille mit nach Hause nehmen.

Jürgen Burkhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei genauerer Betrachtung erscheint die Entscheidung konsequent, wenn sie auch mit Sicherheit ungewöhnlich ist. Nach 14 Jahren als Solocellist des Philharmonischen Orchesters Altenburg-Gera beendet Lukas Dreyer sein Engagement am hiesigen Theater zum Spielzeitende.

19.06.2013

Altenburg (E.P.). Es kam, was zu erwarten war: Seit Wochenbeginn wird das Haus Teichstraße 14 - oder das, was von ihm übrig geblieben ist, abgerissen. "Zu dem von der Bauaufsichtsbehörde angeordneten Rückbau gibt es keine Alternative, weil der Einsturz weiterer Gebäudeteile droht", so der städtische Pressesprecher Christian Bettels.

19.06.2013

Nach 22 Jahren ist Schluss. Morgen schließt Tchibo, eines der größten deutschen Einzelhandelsunternehmen mit Sitz in Hamburg, seine Filiale auf dem Altenburger Markt.

19.06.2013
Anzeige