Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Ein Brunnen für Altenburg - 38 Vorschläge beim Heimatverein eingegangen
Region Altenburg Ein Brunnen für Altenburg - 38 Vorschläge beim Heimatverein eingegangen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 07.12.2012
Altenburg

[gallery:600-27742515P-1]

Von Ellen Paul

Vereinsvorsitzender Albrecht Lippold ist mit der bisherigen Resonanz sehr zufrieden, dokumentiere sie doch das große Bürgerinteresse an diesem Thema. Vor allem Skat-Motive und Barbarossa finden sich in den Vorschlägen immer wieder, sagt der 71-Jährige. Auch interessante Varianten anderer Städte wurden fotografiert und eingesandt. Hinzu kommt der eine oder andere Vorschlag, der eher zum Schmunzeln verführt. Etwa die Idee, den ungeliebten Kornmarkt-Brunnen zu verkaufen und das Geld für den neuen großen Marktbrunnen zu verwenden. Und ein Bürger kann sich sogar vorstellen, den Brunnen vor dem Theater einfach umzusetzen. Er sieht das als eine sehr kostengünstige Variante an.

19 Bürger haben sich bislang am Ideen-Wettbewerb beteiligt, hinzu kommen 19 Vorschläge einer Schulklasse, die sich im Kunstunterricht dem Thema Marktbrunnen gewidmet hat. "Noch bis zum 31. Dezember können uns weitere Ideen und Vorschläge unterbreitet werden. Da wir kein Thema vorgegeben haben, sind dem Einfallsreichtum keine Grenzen gesetzt. Mir fehlt derzeit allerdings noch ein bisschen die Kinderfreundlichkeit. Denn so ein Brunnen soll ja auch Spaß machen und nicht nur zum Anschauen da sein", sagt Albrecht Lippold.

Der Heimatverein wird nach Abschluss der Aktion die zehn besten Vorschläge zusammenstellen und davon gemeinsam mit anderen Vereinen drei Favoriten heraussuchen. Diese sollen dann als Modelle angefertigt und der Bevölkerung wie dem Stadtrat vorgestellt werden. Mit welchem Verfahren dann der Sieger ermittelt wird, steht noch nicht fest.

"Ob die Sache letztlich wirklich zum Erfolg führt und der Brunnen als Bürgerprojekt realisiert werden kann, hängt davon ab, ob auch die dann notwendige Spendenaktion ebenso erfolgreich ist und genügend Geld zusammenkommt", erläutert der Chef des Heimatvereins.

Es wird gebeten, die Vorschläge unter dem Kennwort "Marktbrunnen" an folgende Adresse zu schicken: Altenburger Heimatverein, Vorsitzender A. Lippold, Markt 11, 04600 Altenburg, oder per E-Mail an: alilippold@freenet.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Irgendwie kam Winfred Kumbera die Situation spanisch vor. Als gestern eine junge Frau bei ihm klingelte und fragte, ob er ein Zeitschriftenabo abschließen wolle, wovon ein Teil dem Verein Aufbau Altenburg zugute komme, beschlich ihn ein ungutes Gefühl.

07.12.2012

Ein wenig angesäuert wirkte ZFC-Trainer Holm Pinder schon, als ihn die Nachricht von der Absage des letzten Hinrundenspieles bei Optik Rathenow erreichte.

07.12.2012

35 Radball-Teams haben seit April darum gekämpft, möglichst viele Siege einzufahren, um heute beim Weltcupfinale dabei sein zu können.

07.12.2012