Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ein Heim- und zwei Gastspiele des Lindenau-Museums

Ein Heim- und zwei Gastspiele des Lindenau-Museums

Altenburg/Posterstein/Hamburg (E.P.). Eine der bedeutendsten kunstpädagogischen Einrichtungen Thüringens befindet sich im Lindenau-Museum Altenburg. Getreu den Intentionen Bernhard von Lindenaus erhalten Jugendliche und Erwachsene dort in enger Begegnung mit originalen Kunstwerken Unterricht und Anleitung.

So treffen sich monatlich kreative Leute, um unter Anleitung von Professor Peter Schnürpel, eigene Werke zu vervollkommnen oder sich gemeinsam einem Thema künstlerisch zu nähern. Eines dieser Themen war Herzogin Anna Dorothea von Kurland, deren 250. Geburtstag 2011 begangen wird. Im Museum Burg Posterstein, das sich seit Jahren der Tradition des Musenhofes der Herzogin verpflichtet fühlt, werden nun die künstlerischen Arbeiten der Studiogruppe gezeigt. Die Anstellung unter dem Motto "Kunst ist Leben - Leben ist Kunst" wird am Sonntag um 15 Uhr eröffnet.

Doch das ist nicht das einzige "Gastspiel des Lindenau-Museums. Es ist derzeit nämlich auch in Hamburg präsent. Unter dem Titel "Die Erfindung des Bildes. Frühe italienische Meister bis Botticelli" zeigt das Bucerius-Kunstforum der Hansestadt seit dem 1. Oktober bis zum Januar 2012 mehr als 40 italienische Tafelbilder aus dem Bestand des Museums. Erweitert wird die Ausstellung durch eine kleine Auswahl von Objekten aus den anderen Sammlungen: Antike Vasen, Gipsabgüsse, Architekturmodelle, Gemäldekopien.

Die entstandenen "Lücken" werden in der Gabelentzstraße durch italienische Gemälde des 14. und 15. Jahrhunderts aus dem Depot gefüllt. An diesem Sonntag eröffnet das Lindenau-Museum zudem eine Sonderausstellung, in welcher eine große Anzahl von Majoliken aus einer Berliner Privatsammlung präsentiert werden, die einen Einblick in die italienische Kulturgeschichte über die Renaissance hinaus geben. Die Vernissage beginnt um 11 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr