Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Einbrecher steigen in Nagelstudio ein
Region Altenburg Einbrecher steigen in Nagelstudio ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 13.07.2018
Einbrecher sind in ein Nagelstudio am Altenburger Markt eingestiegen. (Symbolbild) Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Altenburg

Im Zeitraum zwischen Sonntag und Donnerstag verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einem Nagelstudio auf dem Markt. Die Täter gelangten von der Kronengasse aus in das Geschäft. Gestohlen wurde nach bisherigen Erkenntnissen nichts.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Gera, Tel. 0365 8234 1465, oder der Polizei Altenburg, Tel. 03447 4710, zu melden.

Von ovz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Frieder Wittmann aus Meuselwitz ist ein begeisterter Sportler und Sammler. Eine Rarität von der WM 1990 in Italien führte ihn zu einer spannenden Spurensuche.

13.07.2018

Seit einigen Jahren schaffen Mannschaften aus Altenburg, speziell von der Erich-Mäder-Schule, den Einzug zum Bundesfinale der Fairplay Soccer Tour, das in der kommenden Woche in Prora ausgetragen wird. Knapp 100 Euro müssen die Eltern aber dafür als Unkostenbeitrag zahlen. Für viele Familien ist das jedoch außerordentlich schwierig.

13.07.2018

Laut Aussagen der Deutschen Bahn entspricht die Auslastung des Altenburger Güterbahnhofs inzwischen dem normalen Durchschnitt. Rund 300 000 Tonnen Schüttgut werden dort pro Jahr bewegt. Baustoffe wie Sand und Kies verlassen den Kreis, dafür wird Abraum aus anderen Regionen angeliefert.

13.07.2018
Anzeige