Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Einbruchserie in Schmölln: Kein Bandendiebstahl

Staatsanwaltschaft schwächt Vorwürfe ab Einbruchserie in Schmölln: Kein Bandendiebstahl

Der Vorwurf des schweren Bandendiebstahls ist vom Tisch. Wie die Staatsanwaltschaft Gera auf OVZ-Nachfrage mitteilte, müssen sich die mutmaßlichen Serieneinbrecher von Schmölln jetzt nur noch wegen besonders schweren Diebstahls verantworten. Auch die Zahl der Angeklagten und der Taten reduzierte sich.

Weil die Staatsanwaltschaft die Vorwürfe gegen die Schmöllner Serieneinbrecher abgeschwächt hat, geht das Verfahren vom Landgericht Gera zurück ans Amtsgericht Altenburg.

Quelle: Mario Jahn

Altenburg/Gera. Die Staatsanwaltschaft Gera hat ihre Anklage gegen die Schmöllner Serieneinbrecher überarbeitet. Im Ergebnis schwächt sie die Vorwürfe ab und reduziert auch die Zahl der Tatverdächtigen, erklärte der stellvertretende Behördensprecher, Martin Zschächner, auf Nachfrage. Statt der einst drei Angeklagten, denen zunächst schwerer Bandendiebstahl in 23 Fällen vorgeworfen worden war (die OVZ berichtete), gebe es jetzt nur noch zwei Verdächtige, die sich zudem für erheblich weniger Fälle des besonders schweren Diebstahls verantworten müssen. Weil die dafür zu erwartende Strafe deutlich geringer ist, wanderte das Verfahren, für das es noch keinen Termin gibt, wieder vom Land- ans Amtsgericht in Altenburg.

„Bei der Problematik Bandenmäßigkeit ist die Nachweislage immer schwierig“, begründete Zschächner, warum man die Anklage am Landgericht zurückzog. Zum einen brauche eine Bande laut Gesetz mindestens drei Mitglieder. „Zum anderen muss nachgewiesen werden, dass bei jedem Delikt immer mindestens zwei dieser Mitglieder dabei waren, also Täter, Teilnehmer oder Anstifter gewesen sind.“ Dinge, die die weiteren Ermittlungen nicht ergaben. Zwar gibt es für die zahlreichen Einbrüche in Einfamilienhäuser in Schmölln und Umgebung zwischen August und Oktober 2015 insgesamt vier Tatverdächtige. Aber das Verfahren gegen zwei der mutmaßlichen Einbrecher wurde an die Staatsanwaltschaft Bonn abgegeben, da diese in Nordrhein-Westfalen weitere Straftaten begangen haben sollen.

Gegen einen hier mitangeklagten weiteren Mann habe sich der Tatverdacht nicht erhärtet, so Zschächner. Bei den beiden verbliebenen hiesigen Tatverdächtigen handelt es sich um Asylbewerber aus Albanien, von denen zumindest einer 21 Jahre oder jünger ist. Nach OVZ-Informationen waren die Behörden den mutmaßlichen Serieneinbrechern, die sogar in Häuser einstiegen, während die Bewohner da waren, durch einen Zufall auf die Spur gekommen. Die Wildtier-Kamera eines Eigentümers hatte die Ganoven auf frischer Tat bei einem Einbruchsversuch fotografiert. So konnten sie identifiziert und nach Durchsuchungen Anfang November 2015 festgenommen werden. Danach ebbte die Einbruchswelle im Süden des Altenburger Landes und im Landkreis Greiz, bei der stets Terrassentüren oder Fenster aufgehebelt wurden, ab. Was aber blieb, sind Verunsicherung und stärkere Sicherungsmaßnahmen an vielen Gebäuden.

Von Thomas Haegeler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr