Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Eine Stunde Stromausfall: Tausende Altenburger im Dustern
Region Altenburg Eine Stunde Stromausfall: Tausende Altenburger im Dustern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 12.03.2018
Mehrere Haushalte waren am Wochenende in Altenburg ohne Strom. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Altenburg

3000 bis 4000 Haushalte in Altenburg-Nord waren am Wochenende zeitweise von der Stromversorgung abgeschnitten. Wie die Energie- und Wasserversorgung Altenburg mitteilte, kam es in dem Stadtteil am Samstag um 19.56 Uhr zu einer ungeplanten Netzabschaltung in der Mittelspannungsebene. Betroffen waren zehn Trafostationen und die daran angeschlossenen Häuser und Wohnungen.

Die Ursache dieses Stromausfalls habe im vorgelagerten Verteilnetz der Mitnetz Strom gelegen. Dort habe es einen Fehler gegeben, der über das Umspannwerk Altenburg Auswirkungen bis ins Stromnetz der Ewa hatte. Die ungeplante Abschaltung war die Folge.

Der Bereitschaftsdienst der Ewa habe den Fehler nach rund 40 Minuten lokalisieren können, so dass durch Umschaltungen innerhalb des Netzes bis 21.19 Uhr alle Haushalte wieder versorgt worden seien. Die Reparaturmaßnahmen durch den Bereitschaftsdienst der Firma Eltron zogen sich bereits am Wochenende bis zum späten Sonntagabend hin und dauerten am Montag noch an.

Von KW

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Altenburg Anlaufstelle für Senioren im Altenburger Land - „Ein ganz zentrales Themenfeld dabei ist das Wohnen im Alter“

Altwerden ist heute nicht mehr in Mode. Allerorten gaukeln Schönheitsdoktoren und Cremehersteller das Idealbild einer ewigen Jugend vor. Doch die Realität vieler Menschen sieht anders aus – auch im Altenburger Land. Spätestens ab den 70. Geburtstag nehmen die Gebrechen spürbar zu und das Bewältigen des Alltags wird immer schwieriger.

17.01.2017

Täglich bahnen die Mitarbeiter des Altenburgern Winterdienstes ihren Mitmenschen den Weg durch Schnee und Eis. Es ist ein anstrengender Job, der viel Konzentration erfordert. Gedankt wird es aber nicht immer.

16.01.2017

Offenkundig professionelle Diebe, spezialisiert auf hochwertige Autoteile, haben sich am Freitag in Altenburg auf Beutezug begeben. Wie die Polizei mitteilte, bauten die Unbekannten an verschiedenen Orten im Stadtgebiet Scheinwerfer und Navigationssysteme aus.

16.01.2017