Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Einfamilienhaus in Altenburg in Flammen: Eine Schwerverletzte

Feuerwehreinsatz Einfamilienhaus in Altenburg in Flammen: Eine Schwerverletzte

Eine Schwerverletzte und rund 50000 Euro Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Brandes in Altenburg in der Nacht zum Sonntag. Sechs Feuerwehren waren über mehrere Stunden hinweg im Einsatz, um die Flammen zu löschen. Vor allem der Dachstuhl des Gebäudes wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Das betroffene Haus in der Feldstraße ist stark beschädigt.

Quelle: Mario Jahn

Altenburg. Großeinsatz für sechs Feuerwehren in der Nacht zum Sonntag: Gegen 1.15 Uhr war in einem Einfamilienhaus in der Altenburger Feldstraße ein Brand ausgebrochen. Binnen kurzer Zeit standen weite Teile des Gebäudes in Flammen – als die Helfer eintrafen, loderte laut Polizei bereits der Dachstuhl im Vollbrand. Wie am Sonntag berichtet wurde, retteten die Polizeibeamten die 57-jährige Hausbewohnerin aus dem Gebäude. Die Frau hatte starke Verbrennungen sowie eine Rauchgasvergiftung erlitten. Sie musste per Rettungshubschrauber in ein Leipziger Klinikum geflogen werden.

Dutzende Feuerwehrleute bewältigten in der Nacht die Löscharbeiten. Neben der Altenburger Berufswehr waren auch freiwillige Kameraden aus Altenburg, Ehrenberg, Paditz, Windischleuba und Rositz im Einsatz, teilte die Polizei mit. Der Brand war mit starker Rauchentwicklung verbunden. Um die Nachbarn nicht in Gefahr zu bringen, die aufgrund der Windrichtung dem Rauch ebenfalls ausgesetzt waren, entschieden sich die Rettungskräfte vor Ort zur Evakuierung zweier angrenzender Häuser. Insgesamt vier Personen wurden dort in Sicherheit gebracht. Sie konnten einige Zeit später wieder zurück in ihre Eigenheime, so die Polizei.

Zur Brandursache laufen aktuell noch die Ermittlungen. Die Kripo Gera hat den Fall übernommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen habe ein eingeschalteter Elektroherd den Brand ausgelöst. Der Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Landespolizeidirektion auf etwa 50 000 Euro.

Von Kay Würker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr