Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Eingeschränkter Hortbetrieban Grundschule
Region Altenburg Eingeschränkter Hortbetrieban Grundschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 07.11.2014

Schulleiterin Christine Vogt-Kurth bestätigte dies gegenüber der OVZ.

Aufgrund von Krankheitsfällen fehlen in diesem Zeitraum laut Vogt-Kurth drei der zehn Erzieher. Der Betreuung der rund 210 Hortkinder außerhalb der Unterrichtsstunden stehe jedoch nichts entgegen. "Der Lehrplan läuft geregelt weiter und auch die Hortbetreuung wird aufrecht erhalten", so Vogt-Kurth.

Des Weiteren seien die Lehrkräfte angehalten worden, nur die nötigsten bis keine Hausaufgaben aufzugeben. Einige Übungen, wie beispielsweise das Lesen, gehörten ohnehin ins Elternhaus, argumentiert die Schulleiterin weiter.

Auch auf eine mobile Reserve an Erziehern könne man derzeit nicht zurückgreifen. Das liege unter anderem daran, dass momentan in anderen Einrichtungen ebenfalls "Krankheitszeit" sei, so die Direktorin der Grundschule Finkenweg.

Die Hortkoordinatorin für Altenburg im Staatlichen Schulamt Ostthüringen war am Freitag nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Dafür aber Landrätin Michaele Sojka (Die Linke). Sie könne selbst nichts an diesem Fall ändern, da sie nicht für Personal an Schulen zuständig sei. Sie rate jedoch betroffenen Eltern, solche Situationen nicht hinzunehmen. "Die Eltern haben ein Recht auf einen qualitativ hochwertigen Hort", so die ehemalige bildungspolitische Sprecherin der Linken im Thüringer Landtag.

Josephine Heinze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor allem Geschäftsleute beobachten ganz genau, was da läuft und fühlen sich verunsichert. "Es gibt inzwischen zwei Investoren, die ganz bewusst alle Aktivitäten wegen des Rechtsstreites auf Eis gelegt haben", klagt Bürgermeister Hendrik Läbe (SPD).

06.11.2014

29 Bewerbungen aus ganz Deutschland sind im Landratsamt auf die Ausschreibung der Stelle des Vizelandrats eingegangen. Die Neubesetzung des hauptamtlichen Beigeordneten war im August ausgeschrieben worden, nachdem Amtsvorgängerin Christine Gräfe (CDU) im Mai in den Ruhestand ging.

06.11.2014

Einmal eine Fernsehmoderatorin sehen, ein Foto mit ihr machen und vielleicht einen Modetipp ergattern - viele Besucher, die gestern den Adler-Modemarkt in Altenburg besuchten, waren nicht hauptsächlich auf der Suche nach neuen Klamotten, sondern wollten einfach Birgit Schrowange hautnah erleben.

06.11.2014
Anzeige