Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Einmal Skandinavien und zurück - Musikalische Weltreise mit Karl Seglem im Altenburger Schloss

Einmal Skandinavien und zurück - Musikalische Weltreise mit Karl Seglem im Altenburger Schloss

Viele neugierige Zuhörer sind am Freitag der Einladung des Altenburger Jazzklubs gefolgt und im Bachsaal des Altenburger Schlosses Zeugen eines ganz und gar außergewöhnlichen Doppelkonzertes geworden.

Altenburg.

 

Im Rahmen der 18. Thüringer Jazzmeile, die in diesem Jahr mit dem Thüringer Kulturpreis ausgezeichnet wird, hatten sich zwei der innovativsten und bekanntesten Bands der zeitgenössischen Jazz-Szene angekündigt.

Den Anfang machte das unkonventionell besetzte Trio um den französischen Bassisten Stéphane Kerecki. Er und seine beiden Mitstreiter an Schlagzeug und Saxofon kombinierten afrikanische Rhythmen und Tänze mit moderner Jazzmusik. Ausgedehnte Soli und freie Improvisationen ließen die ganze Klasse der drei Instrumentalisten aufblitzen, wobei dem Saxofon eine besondere Rolle zukam.

Eine ganz andere Art von Musik präsentierten der Saxofonist Karl Seglem und seine Band dem aufgeschlossenen Publikum: Seglem brachte die traditionelle Klangwelt seiner norwegischen Heimat mit nach Altenburg und kreierte so eine Mischung aus Jazz, Ambient und Folk. Die volkstümlichen Melodien des Quartetts gingen dabei leicht ins Ohr, dezente elektronische Effekte erzeugten eine sphärische Stimmung.

Der Einsatz von ungewöhnlichen Instrumenten ließ so manchen Zuhörer aufhorchen: Ein auf dem Ziegenhorn geblasenes Solo ist wahrlich keine alltägliche Angelegenheit. Der weiche und obertonreiche Klang dieses Instrumentes sorgte zusammen mit dem dezenten Fiedelspiel Håkon Høgemos für ein einmaliges Hörerlebnis - eine begeisternde musikalische Reise in den fernen Norden.

Das nächste Konzert des Altenburger Jazzklubs findet am 16. Dezember in der Music Hall statt. Das Publikum erwartet dann funkige Tanzmusik mit den Bands Captain Overdrive und The Clients.

Konstantin Galluhn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr