Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Endspurt: Marathon des Jahres gesucht – Altenburg ist mit dabei
Region Altenburg Endspurt: Marathon des Jahres gesucht – Altenburg ist mit dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 07.01.2016
2015 fand der 4. Skatstadt-Marathon in Altenburg statt.  Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Altenburg

Die Abstimmung zum Marathon des Jahres auf dem Internet-Fachportal www.marathon4you.de hat einen Nachschlag bekommen. Wie der Veranstalter mitteilte, wurde das Voting nun bis zum 14. Januar verlängert. Grund sei die im Vorjahresvergleich um zehn Prozent gestiegene Beteiligung der Nutzer. Damit haben auch Fans des Altenburger Skatstadt-Marathon eine Woche mehr, um ihre Stimme abzugeben.

Bei der Abstimmung solle nicht der größte oder schnellste Marathon ermittelt werden, denn es stünden andere Kriterien im Vordergrund: „Wichtiger als Masse und Rekorde sind dem Hobbyläufer und Breitensportler die Organisation, der Service, das Preis-/Leistungsverhältnis, die Atmosphäre, die Stimmung und die Attraktivität einer Strecke“, heißt es auf der Internetseite des Veranstalters.

Von haeg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als er rückwärts von seinem Grundstück rollte, stieß er mit einem anderen Fahrzeug zusammen: Ein 68-jähriger Autofahrer hat am Dienstag in Altenburg bei einem Unfall einen Schaden von 14.000 Euro verursacht.

07.01.2016

Windischleuba ist nach den Städten Lucka und Gößnitz der erste Ort dieser Größenordnung, der bald über ein komplettes Trennsystem verfügt und an ein zentrales Klärwerk angeschlossen wird. Um das zu bewerkstelligen, hat der ZAL innerhalb von acht Jahren 3,9 Millionen Euro im Abwasserbereich in Windischleuba investiert.

10.01.2016

Die im Oktober 2015 in Konkurs gegangene HKM Fahrzeugbau Altenburg ist gerettet. Neuer Eigentümer am Standort Poststraße ist die Firma ZANDT cargo aus Tirschenreuth. Damit sind auch die Jobs der 33 Mitarbeiter gesichert. Altenburgs OB Michael Wolf (SPD) begrüßte den Neustart als Beweis, dass Altenburg ein interessanter Wirtschaftsstandort ist.

09.01.2016
Anzeige