Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
?Er hat es einfach verdient? - Johann Ludwig Krebs zu Ehren

?Er hat es einfach verdient? - Johann Ludwig Krebs zu Ehren

Er war der bekannteste und wohl auch beste Schüler von Johann Sebastian Bach. Sein Geburtstag jährt sich in diesem Jahr zum 300. Mal.

Altenburg.

 Und er lebte und arbeitete fast 25 Jahre in Altenburg - Johann Ludwig Krebs. Für die ortsansässige Verlagsgruppe Kamprad Gründe genug, um den Organisten und Komponisten zu ehren. "Krebs 300" heißt das Projekt, das diesem Anliegen gerecht werden will. Dazu gehören eine Konzertreihe, die zu den einstigen Wirkungsstätten des Jubilars führt, eine CD-Box zu dieser Reihe und ein Schülerwettbewerb.

 

 

 

"Mit seinem anspruchsvollen kompositorischen Werk sowie seinem Wirken in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt hat Johann Ludwig Krebs die mitteldeutsche Musiklandschaft nachhaltig geprägt", begründet Verlagsleiter Klaus-Jürgen Kamprad das ehrgeizige Vorhaben, für das die Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (54, CDU) die Schirmherrschaft übernommen hat.

 

"Wir beginnen die Konzerte nicht ohne Grund in der Ponitzer Friedenskirche. Denn die 1737 geweihte Silbermann-Orgel entspricht ganz besonders dem Klangideal von Krebs", so Kamprad. Es folgen Konzerte unter anderem im  Musikinstrumenten-Museum Leipzig, im Zeitzer und Zwickauer Dom, im Leipziger Gewandhaus und in der Dresdner Frauenkirche. Auch ein Konzert im Rahmen des Altenburger Musikfestivals ist geplant. Allerdings nicht an "seiner" Trost-Orgel, da die Kirche zu diesem Zeitpunkt wegen Bauarbeiten gesperrt ist, sondern im Festsaal des Schlosses.

 

Vom Auftakt in Ponitz bis zum Abschlusskonzert am 24. November in Dresden werden sämtliche Vokal- und Orchesterwerke von Krebs zu hören sein. Dazu kommt voraussichtlich im Sommer eine Vierfach-CD-Box auf den Markt, die derzeit unter anderem in der Ponitzer Kirche aufgenommen wird.

 

Und als drittes großes Vorhaben im Rahmen von "Krebs 300" gibt es einen Schülerwettbewerb. Unter dem Motto "Der Taschen-Krebs: Von Krebs, Bach und Barock" sind Mädchen und Jungen der 6. bis 8. Klassen in Mitteldeutschland aufgerufen, ein Kartenspiel zur Barockzeit zu kreieren. Dem Sieger winken immerhin 500 Euro für die Klassenkasse und - entsprechende Qualität vorausgesetzt - in Kooperation mit der Spielkartenfabrik Altenburg der Druck des Kartenspiels.

 

Geplant ist zudem, das Erbe und Wirken von Krebs ein Stück weit wissenschaftlich aufzuarbeiten. Das Ergebnis soll in einer neuen Edition zusammengefasst werden.

 

"Johann Ludwig Krebs hat wirklich klasse Musik geschrieben, er hat es einfach verdient, auf diese Weise gewürdigt zu werden", so Klaus-Jürgen Kamprad. Für den 50-Jährigen, zu dessen Verlagsgruppe mit "Querstand" eines der führenden deutschen Klassiklabel gehört, ist es ein Glücksfall, dass Krebs auf seine Bewerbung als Bach-Nachfolger in Leipzig eine Absage erhielt. "Daraufhin hat er die Stelle in Altenburg angetreten und hier fast 25 Jahre gewirkt." Und Kamprad sieht sich gegenüber der Region in der Verantwortung, als hier ansässiger Verlag dieses Wirken von Krebs entsprechend zu würdigen. "Er gehört einfach in unser historisches Bewusstsein."

 

iAm morgigen Sonntag, 19.30 Uhr, erwartet die Besucher zum Auftakt der Reihe "Krebs 300" ein hochkarätiges Konzert mit der Merseburger Hofmusik unter der Leitung von Michael Schönheit und Solisten. Karten an der Abendkasse.

Paul, Ellen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr