Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eva aus Lucka in einem Traum in Rot

Goldene Henne Eva aus Lucka in einem Traum in Rot

Letzter Schliff am Donnerstag: Für die Verleihung der Goldenen Hennen hat sich Eva Anna-Lena Zorn aus Lucka richtig fein gemacht: In einem Traum in Rot wird sie am Freitag während der Gala auf der Neuen Messe in Leipzig die Preise überreichen. Allerdings gab es bei der Anprobe ein kleines Problem.

Designerin Juliana Stirbu (l.) machte das rote Abendkleid für Eva Anna-Lena passend.
 

Quelle: André Kempner

Leipzig/Lucka. Moderator Kai Pflaume ruft Freitagabend auf der Neuen Messe in Leipzig die Preisträger und Laudatoren der „Goldenen Henne“ auf die Bühne. Eine hübsche junge Frau wird dann ganz in seiner Nähe sein und die Trophäen ins Rampenlicht bringen: „Miss Goldene Henne“ Eva Anna-Lena Zorn aus Lucka. Die 20-jährige Studentin hat die erstmals ausgetragene Miss-Wahl gewonnen. Sie wird im roten Abendkleid erscheinen. Gestellt wird es von Rotkäppchen, einem der Sponsoren der „Henne“ – ja genau, jenes berühmte rote Abendkleid aus der aktuellen Sektwerbung im Fernsehen.

Allerdings gab es da einen kleinen Haken: Das Teil war in Größe 34 gefertigt und Miss Eva trägt Größe 38. Modedesignerin Juliana Stirbu aus Leipzig konnte helfen: Sie nahm das Kleid auseinander, baute am Rücken eine Schnürung ein, zog noch zwei Lagen Futterstoff ein. „Jetzt sieht es perfekt aus“, meinten am Donnerstag alle bei der letzten Anprobe – außer Eva und der Modefachfrau war auch die stellvertretende Chefredakteurin der Super Illu, Martina Scheiner, dabei. „Miss Goldene Henne“ nahm das Gewand gleich mit auf die Neue Messe, wo am Abend die Generalprobe anstand, allerdings noch nicht im Show-Outfit. Im Backstage-Bereich hat „Miss Goldene Henne“ ihre eigene Garderobe, wo sie auch geschminkt und gestylt wird. Auf ihren geliebten Hut wird sie allerdings verzichten müssen – er passt nicht zum Outfit. Ersatzweise zog sie einen kleinen schwarzen Minihut zum Anstecken aus der Tasche – vielleicht kann sie den zur After-Show-Party verwenden.

Designerin Stirbu gab ihr zusätzlich noch eine edle schwarze Stola mit, für die Vorfahrt im Shuttle-Fahrzeug und den Gang über den roten Teppich. Für die Studentin der Medien- und Kommunikationswissenschaften an der TU Ilmenau ist das alles sehr aufregend. Nach dem Studium möchte sie in die Fernsehbranche, „da ist es ganz spannend, so eine Show mal von hinten zu sehen“, sagt sie.

Von Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr