Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Faschingsvereine verreisen - Wierataler Narren nehmen ihre Gäste mit nach Las Vegas, Mallorca oder stechen mit ihnen in See
Region Altenburg Faschingsvereine verreisen - Wierataler Narren nehmen ihre Gäste mit nach Las Vegas, Mallorca oder stechen mit ihnen in See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 28.01.2013

Von Ilka Jost

Den närrischen Reigen eröffnet der Niederhainer Karnevalsklub (NKC). In der Straßenschänke heißt es am Sonnabend zum ersten Mal: "Die Kassen leer in Niederhain, drum zieh'n wir in Las Vegas ein". Wie der Name des Mottos bereits vermuten lässt, wird sich in der 47. Saison alles um Glücksspiel, Glamour und Nachtleben drehen. Das spiegelt sich auch in den liebevoll gestalteten Bühnenbildern und Kostümen wider. Die Mädels von der Tanzgruppe haben neue Schritte einstudiert. Auch die Herren des Elferrats werden sich wieder mit aufs Parkett wagen und ihre strammen Wadln zeigen. "Freuen dürfen sich die Gäste zudem auf den Auftritt der Nachwuchstanzgruppe und des Kinderpaars Prinzessin Martha & Prinz Willi", wirbt NKC-Präsident Carsten Helbig.

Wer schon mal eine Veranstaltung des NKC besucht hat, der weiß, dass in den Büttenreden vom Präsidenten schon mal scharf geschossen wird und daran soll sich auch in diesem Jahr nichts ändern. Ebenso haben die beiden Lästermäuler Heike & Grit wieder einiges ausgeheckt.

Der Frohnsdorfer Karnevalsklub Grün-Weiß 1982, kurz FKK, geht auf große Seefahrt. Getreu dem Motto der 31. Saison: "Auf dem Meer sind wir daheim, segelt mit und schifft Euch ein". Dabei werde sich das Narrenschiff über und unter Wasser fortbewegen und fernen Ländern einen Besuch abstatten, macht FKK-Präsident Holger Graichen schon mal neugierig. Begegnungen mit Piraten und schönen Mädchen natürlich inbegriffen. Die Gäste dürfen sich auf jede Menge Spaß mit Elferrat, Funkengarde, Minis und Jugendtanzgruppe freuen. Prinzessin Stefanie aus Buscha und Prinz Christoph aus Altenburg haben die hoheitlichen Verpflichtungen für diese Saison übernommen. "Ein Höhepunkt wird der gemeinsame Auftritt der Funkengrade und des Männerballetts sein. Die Büttenrede hält ebenfalls einige Überraschungen bereit", erzählt der FKK-Präsident voller Vorfreude.

In der Wieratalhalle beginnt am 8. Februar ein echter Faschingsmarathon. Nach vier tollen Tagen hintereinander gibt es für die Karnevalisten des Ziegelheimer Faschingsklubs (ZFK) nur kurze Zeit zum Verschnaufen, bevor mit dem Faschingskehraus die närrische Zeit endet. Davor stehen natürlich die Veranstaltungen mit den Programmen an. Dafür wird noch bis zur letzten Minute gewerkelt und geprobt. Das gilt für die große und kleine Garde genauso wie für die Zwergentanzgruppe und die anderen Mitwirkenden. Selbst die Kulissenmaler nutzen noch jede freie Minute für die letzten Feinheiten der Gestaltung der Bühnenbilder und Requisiten.

Für ihre 32. Saison gönnen sich die Ziegelheimer eine Reise nach Mallorca mit allem, was dazugehört: "Eimersaufen, Sonnenschein - der ZFK fliegt beim Ballermann ein", so das vielversprechende Motto.

"Bei uns werden keine Reden geschwungen. Dafür gibt es ganz viel fürs Auge. Besonders beliebt ist seit einigen Jahren unser Familienfasching, der Gäste aus der gesamten Region anlockte. Auch dieses Jahr wollen wir da anknüpfen und haben wieder ein buntes Programm mit Zauberei, Hüpfburg und Ballonmodellieren vorbereitet", kündigt ZFK-Präsident Rainer Ingrisch an.

FKK, Gasthof Frohnsdorf

03. Februar, 15 Uhr: Kinderfasching

09. Februar, 20 Uhr: Midlifefasching

10. Februar, 15 Uhr: Seniorenfasching

16. Februar, 20 Uhr: Singlefasching (Schützenhaus Waldenburg)

02. März, 20 Uhr: Nachtwäscheball (noch Restkarten)

Vorverkauf: Jens Graichen, ☎ 034497 81177 und am 1. Februar, ab 19 Uhr im Gasthof Frohnsdorf.

NKC, Niederhainer Straßenschänke

02. Februar, 20 Uhr: Faschingstanz (noch Restkarten)

03. Februar, 14.30 Uhr: Seniorenfasching

09. Februar, 20 Uhr: Faschingstanz (ausverkauft)

10. Februar, 15 Uhr: Kinderfasching

11. Februar, Rosenmontag, 20 Uhr: gemütliches Beisammensein

Vorverkauf bei Sylke Helbig ☎ 034497 70215.

ZFC, Wieratalhalle Ziegelheim

08. Februar, 21 Uhr: Faschingstanz

09. Februar, 15 Uhr: Seniorenfasching

10. Februar, 15 Uhr: Familienfasching

11. Februar, Rosenmontag, 20 Uhr: Faschingstanz

16. Februar, 20 Uhr: Faschingskehraus

kein Vorverkauf.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gößnitz. Nach einem Überschlag auf dem Dach gelandet ist am Freitag gegen 18.15 Uhr ein PKW Peugeot auf der B 93 kurz nach dem Abzweig Löhmigen.

27.01.2013

"Grandios gescheitert" ist nach Ansicht des SPD-Fraktionsvorsitzenden im Altenburger Stadtrat, Nikolaus Dorsch (54), der Versuch des CDU-Bundestagsabgeordneten der Region, Volkmar Vogel, im Alleingang eine Lösung bei der B-7-n-Anbindung zu erreichen.

27.01.2013

Defizite bei der Vermarktung Altenburgs sind auf einem Forum deutlich geworden, zu dem die Bürgerinitiative Pro Altenburg Oberbürgermeister Michael Wolf, Tourismus-Chefin Christine Büring und die Direktorin des Lindenau-Museums, Julia Nauhaus, eingeladen hatte.

27.01.2013