Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fechter haben Grund zur Freude: Gute Ergebnisse bei Ranglisten-Turnier

Fechter haben Grund zur Freude: Gute Ergebnisse bei Ranglisten-Turnier

Nach drei von zehn Turnieren der laufenden Saison hat der Fecht-Nachwuchs des SV Einheit Altenburg im Schülerbereich gute Ergebnisse aufzuweisen. Mit Jara-Sophie Petersen sowie Cornelius Krebs haben die Skatstädter zwei wettkampferprobte Fechter im Rennen.

Voriger Artikel
Filz, Fisch, Finesse - Anja Sohrmann stellt Kunstwerke aus Wolle aus
Nächster Artikel
Vorzeitige Bescherung - Sportwarenhändler beschenkt 25 Vereine

Jara-Sophie Petersen strahlt zu Recht, denn die Schülerin erkämpft beim Turnier in Jena Platz zwei und führt die Thüringer Rangliste an.

Quelle: Ingolf Katzsch

Jena. Von Ingolf Katzsch

Jara-Sophie Petersen (DF 03+) belegte beim 7. Jenaer Schülercup Platz zwei. Nach erfolgreichen Vorrundengefechten qualifizierte sie sich als Drittbeste für den Achter-Direktausscheid. Im Viertelfinale besiegte sie Isabelle Hönnger (FSC Jena) mit 10:7, und im Halbfinalgefecht schlug sie Katrin Braune (Quernheimer FC) ebenfalls mit 10:7. Erst im Finale musste sie sich der Lettin Juta Malniece (Riga) 2:10 geschlagen geben. Nach ihrem Sieg beim Nordhäuser Roland-Pokal sowie ihrem Titelgewinn bei den Mitteldeutschen Meisterschaften in Greppin liegt sie in ihrer Altersklasse momentan klar in Führung.

Cornelius Krebs (HF 01) erreichte in Jena Platz sechs. Nach erfolgreichen Vorrundengefechten qualifizierte er sich als Viertbester für den Achter-Direktausscheid. Hier unterlag er im Viertelfinale gegen den Jenaer Simon McCaulley mit 8:10. Bereits in Nordhausen hatte er sich im Finale ebenfalls gegen den Saalestädter geschlagen geben müssen. In der Thüringer Rangliste liegt er somit auf Platz zwei.

Für Johannes Granert sowie Elia Ochs (beide HF 02) war Jena der erste Wettkampf und eine erste Erfahrung. Mit den Plätzen 22 und 23 hatten sie noch keine Chance auf den Einzug in den 16er-Direktausscheid. Bertil Petersen sowie Rocco Huber (beide HF 03+) absolvierten bereits ihren zweiten Wettkampf. Bertil gelang die Qualifikation für den Achter-Direktausscheid. Im Viertelfinale musste er sich aber gegen den Letten Rudolfs Dapkuns (Riga) klar mit 1:10 geschlagen geben und belegte am Ende Rang acht. Rocco wurde Zwölfter. In der Thüringer Rangliste haben sich beide mit den Plätzen sieben und acht im oberen Drittel eingeordnet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr