Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Feuerwehr löscht Feldbrand bei Bocka
Region Altenburg Feuerwehr löscht Feldbrand bei Bocka
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:39 07.08.2015
Die Feuerwehr muss mit insgesamt 28 Kameraden anrücken, um eine Feldbrand zwischen Bocka und Kraschwitz zu löschen. Quelle: Jens Paul Taubert
Anzeige
Windischleuba

Auf der Gnandsteiner Straße zwischen Bocka und Kraschwitz brannte es im Straßengraben. Die Flammen, so der Windischleubaer Wehrleiter Patrick Reinhardt, hatten bereits auf das angrenzende, bereits abgeerntete Getreidefeld übergegriffen. "Das gab einen unglaubliche Rauchentwicklung", so der Feuerwehrchef.

Dank des schnellen Einsatzes hatten die eingesetzten 28 Kameraden aller drei Wehren das Feuer binnen von etwa 15 Minuten erstickt. Die Agrargenossenschaft pflügte im Anschluss die betroffenen Feldteile noch vorsorglich um. "Und am Abend haben wir noch eine Brandwache eingerichtet und alles kontrolliert", so Reinhardt.

"Das war meines Wissens der erste Feldbrand in diesem Jahr im Landkreis", sagte Kreisbrandinspektor Uwe Engert. "Auslöser können angesichts der Trockenheit achtlos weggeworfene Zigarettenkippen, Glasscherben oder -flaschen, aber auch heiß gelaufene Teile von Erntemaschinen sein", meinte er. Deshalb warnte er vor allem in den ersten beiden Fällen dringend zur Vorsicht. "Wer solche Sachen einfach wegwirft und dabei beobachtet wird, dem drohen Strafen. Gerade vor dem Hintergrund, dass es in den kommenden Tagen weiter so heiß bleiben soll, und die ohnehin schon große Trockenheit weiter zunimmt", warnte er. Gleiches gelte auch für die Wälder. Die Brandursache ist derzeit unklar. Es ermittelt die Polizei.

Jörg Wolf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nein, "90 - 20 - 10" ist kein neues Maß für die perfekte Figur oder ein Code für einen Tresor. Die Ziffern stehen für das diesjährige Motto des Vollmershainer Schalmeienvereins, das natürlich auch beim Jahresabschlusskonzert im Goldenen Pflug in Altenburg eine Rolle spielen wird.

07.08.2015

Anja Dallek ist als Vorsitzende der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Rositz kürzlich wiedergewählt worden (die OVZ berichtete). Damit tritt die 39-Jährige ihre dritte Amtszeit an der Spitze der Verwaltung an.

07.08.2015

Es gibt drei Dinge, die man als Mann im Leben tun sollte, zitiert Rainer Pöhlmann ein bekanntes Sprichwort und wandelt es ab: Haus bauen, Sohn zeugen, Buch schreiben.

03.08.2015
Anzeige