Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Feuerwehr will in Göhren die Macht behaupten

Bürgermeisterwahlen Feuerwehr will in Göhren die Macht behaupten

Der langjährige Bürgermeister von Göhren, Roberto Bauer (Feuerwehr), tritt bei der Bürgermeisterwahl Anfang Juni nicht wieder an. Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr am Freitag wurde Ortsbrandmeister Frank Eichhorn als Bürgermeisterkandidat nominiert. Wehr und Feuerwehrverein wollen ihre Vormachtstellung verteidigen.

Roberto Bauer beendet seine Arbeit als Bürgermeist von Göhren.

Quelle: Mario Jahn

Göhren. Die wahrscheinlich erste Nominierung für die am 5. Juni in 23 Gemeinden des Landkreises stattfindenden Bürgermeisterwahlen hat es am Freitagabend in Göhren gegeben. Dort machte die Feuerwehr des Ortes ihre Jahreshauptversammlung praktischerweise gleich zur Nominierungsveranstaltung ihres Bewerbers. Denn Ortsbrandmeister Frank Eichhorn war vom langjährigen Bürgermeister Roberto Bauer (Feuerwehr) als Kandidat vorgeschlagen und von den Anwesenden ohne Gegenstimme gewählt worden.

Der Amtsinhaber hatte zuvor die Jahreshauptversammlung von Feuerwehr und Feuerwehrverein genutzt, offiziell kund zu tun, dass er zur Wahl Anfang Juni nicht wieder antreten werde. Dabei war dem 57-Jährigen anzumerken, dass es ihm nicht leicht fiel, über seine Entscheidung in großer Runde zu sprechen. Dazu gehörten auch die Mitglieder des Gemeinderates, denn der besteht ausschließlich aus Angehörigen der Feuerwehr und des Feuerwehrvereins. Die führenden Köpfe der Wehr und des Vereins habe er bereits im Vorfeld von seinem Entschluss informiert, sagte Bauer auf Nachfrage. Als Grund für seinen Rückzug aus der ehrenamtlichen Kommunalpolitik führte er anstehende Umstrukturierungen in seinem Unternehmen an, die ihn sehr beanspruchen. Der Göhrener, der 2012 als Unternehmer des Jahres geehrt wurde, hat einen Betrieb für Schalt- und Steueranlagen für Heizungen und Lüftungen, in dem er acht Mitarbeiter beschäftigt.

Die Geschicke der Gemeinde Göhren, die zur Verwaltungsgemeinschaft Altenburger Land gehört, liegen Bauer seit 26 Jahre am Herzen. 14 Jahre war er stellvertretender Bürgermeister, und seit zwölf Jahren steht er an der Spitze der Kommune. Nach seinem größten Projekt in seiner Amtszeit befragt, muss er nicht lange überlegen: „Das war der Bau des neuen Feuerwehrhauses.“ Dabei fällt ihm auch gleich seine erste Amtshandlung ein. „Ich habe damals die Wehren von Gödern und Romschütz zur heutigen Feuerwehr Göhren zusammengeführt. Damit hatte ich mir nicht nur Freunde gemacht.“ Doch ohne diesen Schritt würde es die heute gut aufgestellt Feuerwehr Göhren nicht geben.

Deshalb liege es ihm auch am Herzen, dass sein Nachfolger wie er aus den Reihen des Feuerwehrvereins oder der Feuerwehr komme, sagte Bauer. „Für mich kommt da als Bürgermeisterkandidat nur Frank Eichhorn in Frage“, brach er eine Lanze für den Ortsbrandmeister. „Als mein langjähriger Stellvertreter kennt er die Belange der Gemeinde sehr gut. Darüber hinaus ist er in der Gemeinde angestellt und damit immer vor Ort“, begründete Bauer seinen Vorschlag.

Einer Kandidatur Eichhorns, der von einem anderen Kaliber ist als Bauer, stimmten 30 der 32 Wahlberechtigten zu. Zwei der abgegeben Stimmen waren ungültig. Der 53-Jährige nahm die Wahl zwar an, erbat sich aber noch etwas Bedenkzeit. „Mit der Abgabe des Wahlvorschlages habe ich ja bis zum 22. April Zeit“, meinte er. „Ich tue mich noch etwas schwer, denn schließlich muss ich das Amt des Bürgermeisters in Einklang mit der Feuerwehr und meiner Familie bringen“, so Eichhorn auf Nachfrage.

Von Marlies Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr