Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Feuerwehreinsatz an leerstehendem Haus
Region Altenburg Feuerwehreinsatz an leerstehendem Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:09 25.08.2018
Die Berufsfeuerwehr Altenburg sicherte kurzfristig die aufgebrochene Eingangstür. Quelle: Maike Steuer
Altenburg

Kerstin Gabler konnte es nicht mehr mit ansehen. „Ich habe lange meine Gusche gehalten, aber als ich Mittwoch zwei Ratten ums Haus in der Teichstraße 19 huschen sah, war für mich das Maß voll.“ Die Anwohnerin machte Fotos von der mal wieder aufgebrochenen Eingangstür und dem zugemüllten Inneren und ihrem Unmut in den sozialen Medien Luft. Eine heftige Diskussion mit über 70 Kommentaren entbrannte, nicht selten genährt von Wut und Unverständnis für solche Schmuddelecken.

Nach OVZ-Anfrage bei der Stadt kam sofort Bewegung in die Sache: „Das ging ja schnell!“, kommentierte Gabler und beobachte sichtlich überrascht die Berufsfeuerwehr Altenburg dabei, wie sie am Freitagmittag die Eingangstür und Gitter vorm Schaufenster mit Holzlatten neu verrammelte. Ein Tropfen auf den heißen Stein sei das, denn das Ungeziefer-Problem lasse sich so nicht eindämmen, merkte Gabler an. „Da liegen überall Essensreste und aufgeplatzte Müllsäcke rum. Das zieht das Viehzeug doch magisch an!“

Seit Jahren schon steht das Gründerzeithaus in der Teichstraße 19 leer und war in der Vergangenheit öfter Ziel von Vandalen und Zündlern.

Kerstin Gabler macht der tägliche Anblick des verfallenden Gebäudes traurig. „Es ist so schade, wie das vergammelt. Das liegt direkt an einer Hauptstraße unweit vom Kino und dem Großen Teich. Altenburg ist mehr als nur Marktplatz. Aber mit sowas lockst du keine Touristen an.“

Von Maike Steuer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Altenburg Familienfreundliches Altenburg - Kinder testen Museen der Skatstadt

Inspiriert von der Familien-Freizeitkarte für das Altenburger Land machen zwei Schüler für die OVZ den Test und besuchen Brauereimuseum, Schloss und Mauritianum.

28.08.2018

Hinter verschlossenen Türen wurde am Freitag heftig über die Zukunft der Schulen im Altenburger Land diskutiert. Thüringens Bildungsminister Helmut Holter (Linke) hatte sich zum Arbeitsgespräch angesagt. „Ich habe auch Schulleiter dazugeholt“, berichtete Landrat Uwe Melzer (CDU) anschließend im OVZ-Gespräch.

24.08.2018

Zu einem möglichen Großeinsatz in der Wettinerstraße eilten am Freitagnachmittag die Altenburger Feuerwehren. Doch der Wohnhausbrand stellte sich als ein angebranntes Essen heraus. Dennoch hatte der Zwischenfall Folgen.

24.08.2018