Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Feuerwerk-Spektakel „Flugplatz in Flammen“ in Nobitz abgesagt
Region Altenburg Feuerwerk-Spektakel „Flugplatz in Flammen“ in Nobitz abgesagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 03.08.2017
Der „Flugplatz in Flammen“ begeisterte 2016 die Besucher. Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Rositz/Nobitz

Laut knallende Farbenpracht am Himmel über dem Flugplatz Nobitz wird es in diesen Jahr nicht geben. Die für August angesetzt dritte Auflage der Veranstaltung „Flugplatz in Flammen“, zu der im vergangenen Jahr rund 5000 Besucher kamen, wurde abgesagt. Das bestätigte jetzt der Organisator, die Firma „Dreamfireworks“ aus Rositz. „Wir haben alle unsere Veranstaltungen abgesagt“, so Firmenchef Thomas Fechteler. Die Gründe dafür gehen niemanden etwas an und seien privat, sagt der professionelle Feuerwerker gegenüber der OVZ. Auf Nachfrage erklärt er, seine Firma laufe weiter. Abgesagt sein lediglich die Events.

Über die Hintergründe der Entscheidung sprechen auch die Verantwortlichen im Flugplatz nicht. Geschäftsführer Frank Hartmann erklärt nur, dass die Firma bei ihm abgesagt hätte und das keine Ersatzveranstaltung dafür geplant sei.

Ebenfalls abgesagt wurde die Veranstaltung „Sternenzauber“, die am 1. und 2. September in der Neuen Landschaft Ronneburg stattfinden sollte. Medienberichten zufolge ist dem örtlichen Veranstalter Phönix Fireworks der Partner abgesprungen. Wie es weiter heißt, sei der Grund dafür, dass die Sommerveranstaltungen des Partners in diesem Jahr nicht sonderlich gut gelaufen seien, weshalb er keine weiteren Veranstaltungen aufnehmen wollen. Ob es sich bei dem Partner um die Rositzer Firma handelt, ist aber nicht klar.

Von Jörg Reuter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Altenburger Stadtteil Nord ist es am Donnerstag um 12.07 Uhr zu einem massiven Stromausfall gekommen. Betroffen waren rund 3000 Haushalte in den Bereichen Siegfried-Flack-Straße, Elli-Wiesel-Straße, Ludwig-Hayne-Straße, Liebermann- sowie Stauffenbergstraße.

03.08.2017

Blumen, Besucher und jede Menge Glückwünsche: Bei Annemarie und Gerhard Rauch war am Mittwoch einiges los. Wenig verwunderlich, konnten die Eheleute aus Meuselwitz doch ihre Gnadenhochzeit feiern. Ganze 70 Jahre ist das Paar inzwischen verheiratet.

03.08.2017

Erstmals seit 2003 gibt es dieses Jahr im Altenburger Land wieder Kreisjugendspiele. Zunächst geht es mit elf Wettkämpfen in neun Sportarten wieder los. Möglich wurde die Wiederbelebung dank eines neuen Förderprogramms des Landessportbundes. Daneben unterstützt auch das Schulamt Ostthüringen die Initiative des Kreissportbundes.

03.08.2017
Anzeige