Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Feuerwerk-Spektakel „Flugplatz in Flammen“ in Nobitz abgesagt

Flugplatz in Flammen Feuerwerk-Spektakel „Flugplatz in Flammen“ in Nobitz abgesagt

Laut knallende Farbenpracht am Himmel über dem Flugplatz Nobitz wird es in diesen Jahr nicht geben. Die für August angesetzt dritte Auflage der Veranstaltung „Flugplatz in Flammen“, zu der im vergangenen Jahr rund 5000 Besucher kamen, wurde abgesagt. Das bestätigte jetzt der Organisator, die Firma „Dreamfireworks“ aus Rositz.

Der „Flugplatz in Flammen“ begeisterte 2016 die Besucher.

Quelle: Mario Jahn

Rositz/Nobitz. Laut knallende Farbenpracht am Himmel über dem Flugplatz Nobitz wird es in diesen Jahr nicht geben. Die für August angesetzt dritte Auflage der Veranstaltung „Flugplatz in Flammen“, zu der im vergangenen Jahr rund 5000 Besucher kamen, wurde abgesagt. Das bestätigte jetzt der Organisator, die Firma „Dreamfireworks“ aus Rositz. „Wir haben alle unsere Veranstaltungen abgesagt“, so Firmenchef Thomas Fechteler. Die Gründe dafür gehen niemanden etwas an und seien privat, sagt der professionelle Feuerwerker gegenüber der OVZ. Auf Nachfrage erklärt er, seine Firma laufe weiter. Abgesagt sein lediglich die Events.

Über die Hintergründe der Entscheidung sprechen auch die Verantwortlichen im Flugplatz nicht. Geschäftsführer Frank Hartmann erklärt nur, dass die Firma bei ihm abgesagt hätte und das keine Ersatzveranstaltung dafür geplant sei.

Ebenfalls abgesagt wurde die Veranstaltung „Sternenzauber“, die am 1. und 2. September in der Neuen Landschaft Ronneburg stattfinden sollte. Medienberichten zufolge ist dem örtlichen Veranstalter Phönix Fireworks der Partner abgesprungen. Wie es weiter heißt, sei der Grund dafür, dass die Sommerveranstaltungen des Partners in diesem Jahr nicht sonderlich gut gelaufen seien, weshalb er keine weiteren Veranstaltungen aufnehmen wollen. Ob es sich bei dem Partner um die Rositzer Firma handelt, ist aber nicht klar.

Von Jörg Reuter

Voriger Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr