Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Flugplatz-Verkauf noch nicht auf Tagesordnung
Region Altenburg Flugplatz-Verkauf noch nicht auf Tagesordnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 06.12.2011

(G.N.). Die Verhandlungen zum Verkauf des Flugplatzes kommen voran, können aber bei der morgigen Kreistagssitzung noch nicht abgeschlossen werden. Das hatte Landrat Sieghardt Rydzewski noch zu Beginn der Gespräche mit den Bietern Mitte November gehofft (OVZ berichtete). Der parteilose Politiker zeigte sich aber optimistisch, den Verkauf zur nächsten turnusmäßigen Kreistagssitzung, die Anfang Februar geplant ist, über die Bühne zu bekommen.

Der Interessent habe gestern ein verbindliches Angebot abgegeben, nachdem ihm Zugang zu wichtigen Informationen ermöglicht wurde, sagte Rydzewski auf OVZ-Anfrage. Die noch benötigten Jahresabschlüsse und Bilanzen würden ebenfalls so schnell wie möglich vorgelegt. "Ich bin sehr optimistisch", sagte er und betonte, der Bieter arbeite "sehr professionell".

Dagegen werde der Kompromiss, den Landkreis und Stadt Altenburg im Streit um den Grundstückstausch vor dem Landgericht Gera erzielten (OVZ berichtete), den Kreistagsabgeordneten morgen vorgelegt. Rydzewski kündigte an, eine entsprechende Dringlichkeitsvorlage einzubringen. In den Ausschüssen habe der Vergleich bislang Zustimmung gefunden, sagte er.

Weitere Themen der Kreistagssitzung, die morgen um 17 Uhr im Landschaftssaal des Landratsamtes beginnt, sind unter anderem das Gefahrenabwehrkonzept und der Jahresabschluss des Landkreises 2010, die Jahresabschlüsse 2010 von Klinikum, Schmöllner Heimbetriebsgesellschaft und Abfallwirtschaft/Kreisstraßenmeisterei sowie die Fortschreibung des Jugendförderplanes.

Zu Beginn der Sitzung ist wie immer eine Bürgerfragestunde geplant.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch im Altenburger Land ist die Neonazi-Szene weiter aktiv. Ein als privat deklariertes Treffen am Sonnabendabend in Gerstenberg löste einen größeren Polizeieinsatz aus.

06.12.2011

Märchenstunde war gestern Morgen im Kindergarten Märchenland angesagt. Die Knirpse verfolgen gespannt, was mit Goldmarie und Pechmarie bei Frau Holle passiert.

05.12.2011

Nach drei Jahren endet das Projekt "Führungen für Schüler und Kindergärten" des Fremdenverkehrsverbandes Altenburger Land. 2481 Schüler und über 250 Lehrer und Betreuer konnten die Geschichte und Geschichten der Stadt Altenburg, aber auch andere Ziele der Region wie das Papiermuseum Fockendorf anschaulich kennenlernen.

05.12.2011
Anzeige