Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Freilaufender Hund verletzt in Altenburg-Nord drei Kinder
Region Altenburg Freilaufender Hund verletzt in Altenburg-Nord drei Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 12.03.2018
Nach einer Hundeattacke in Altenburg-Nord musste die Polizei anrücken. Quelle: imago/Eibner
Anzeige
Altenburg

Erneut ist in Altenburg-Nord ein nicht angeleinter Hund auf Kinder losgegangen. Der jüngste Vorfall ereignete sich im Bereich eines Spielplatzes in der Stauffenbergstraße. Drei Kinder im Alter von 12, 9 und 7 Jahren wurden am Sonntag aus bislang unbekannten Gründen von einem Mischlingshund gebissen und leicht verletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Kinder wurden zunächst im Rettungswagen ärztlich versorgt, zwei von ihnen kamen danach ins Krankenhaus. Der Hundehalter war ebenfalls vor Ort – und stark alkoholisiert. Gegen den 32-Jährigen laufen nun Ermittlungen – sein Hund wurde mit Hilfe der Berufsfeuerwehr ins Tierheim gebracht. Erst vor einer Woche wurde ein 13-Jähriger auf dem Schulgelände in der Bonhoefferstraße von einem freilaufenden Hund gebissen und verletzt (die OVZ berichtete).

Von OVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anfang Dezember machten Elefanten-Sichtungen in Starkenberg Schlagzeilen. Grund: Die Dickhäuter und der „Circus Afrika“ hatten im Ortsteil Kostitz ein neues Winterquartier gefunden. Nun neigt sich die Tourpause dem Ende und die Artisten gehen mit ihren Tieren wieder auf Reisen. Die Saison 2018 startet am 17. März auf dem Festplatz in Altenburg.

12.03.2018

Mit Vehemenz treibt Schmölln den Zusammenschluss mit Altkirchen, Nöbdenitz, Wildenbörten und Drogen voran. Die Eingemeindungsverträge sind bereits ausgehandelt. Um die Gemeinden aus ihren Verwaltungsgemeinschaften zwangsweise herauszulösen, braucht man aber die Hilfe der Landesregierung. Es ist durchaus möglich, dass diese kommt.

22.04.2018

Öffentlicher Nahverkehr, Breitband, Fachkräftegewinnung: Das sind die großen Themen beim nächsten BVMW-Wirtschaftstag am 22. März in Altenburg. Diverse Unternehmen und Behörden sind dort mit Ständen vertreten, zahlreiche Gäste – vorrangig Fachpublikum aus der lokalen Wirtschaft – werden erwartet.

11.03.2018
Anzeige