Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Frühling belebt den Arbeitsmarkt

Frühling belebt den Arbeitsmarkt

"Die Belebung auf dem Arbeitsmarkt in Ostthüringen hat sich im Mai fortgesetzt und sorgt abermals für sinkende Zahlen", konstatierte am Dienstag Ralph Burghart, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Altenburg-Gera, bei der Bekanntgabe der aktuellen Arbeitsmarktzahlen.

Voriger Artikel
Sechseck in Altenburg: Zwischen Verfall und Neubeginn
Nächster Artikel
Heukendorf: Grünes Licht für Solarpark
Quelle: Julian Stratenschulte

Im Agenturbezirk ging die Zahl der Arbeitslosen gegenüber dem April um 5,1 Prozent zurück auf jetzt 17 083 Menschen (Quote 8,8 Prozent).

 

Im Altenburger Land sind im Mai 5040 arbeitslose Männer und Frauen registriert worden. Das sind 266 weniger als im Vormonat (minus fünf Prozent) und 173 weniger als vor einem Jahr. Aktuell beträgt die Arbeitslosenquote zwischen Lucka und Ponitz 10,5 Prozent. Von den territorialen Grenzen her ist das im Agenturbezirk der vorletzte Platz. Laut Agen-tursprecher Carsten Rebenack trägt Gera mit 10,9 Prozent die Rote Laterne. Dennoch ist die Spanne im Agenturbezirk riesig. In und um Schleiz beträgt die Arbeitslosenquote nur 4,1 Prozent, im Raum Lobenstein 5,2 Prozent.

 

Im Altenburger Land haben sich im Mai 683 Personen neu oder erneut arbeitslos gemeldet, dem stehen 946 Personen gegenüber, die einen neuen Job fanden. 3646 und damit fast drei Viertel der insgesamt 5040 Arbeitslosen wurden vom Jobcenter betreut. Interessant ist auch die Zahl der sogenannten Unterbeschäftigung. Hier werden laut Agentur auch Personen abgebildet, die zum Beispiel auf dem zweiten Arbeitsmarkt tätig sind oder einer Umschulung nachgehen und deshalb nicht als arbeitslos gelten. Im Altenburger Land summiert sich dann die Zahl der Betroffenen von 5040 auf 6561.

 

Laut Agenturchef Burghart hat sich im Mai im Agenturbezirk der Bestand an freien Stellen (2904) gegenüber April nur minimal verringert. Im Altenburger Land stieg er um 27 auf 535 offene Jobs. Gesucht würden weiterhin Fachkräfte im verarbeitenden Gewerbe, im Gesundheitswesen, im Handel, in der Gastronomie und auf dem Bau.

Frank Prenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr