Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Frühlingsbauernmarkt: Blumenmeer lockt nach Altenburg

Frühlingsbauernmarkt: Blumenmeer lockt nach Altenburg

Zu den Höhepunkten im Veranstaltungskalender des Monats April gehört unbestritten der Frühjahrsbauernmarkt. Am 18. April - wie immer ein Sonnabend - wird es so weit sein: Massen von schau- und kauflustigen Menschen strömen ins Stadtzentrum.

Der Platz vor dem Rathaus verwandelt sich dank üppig bestückter Stände der heimischen Gärtner zum wiederholten Mal in ein Blumenmeer.

 

Beim Bauernmarkt wird am bewährten Konzept festgehalten, wenngleich die Besucher auch diesmal mit der einen oder anderen Überraschung rechnen können. So werden unter anderem erstmals Islandpferde das Spektakel im Zentrum der Skatstadt bereichern. Neben Islandpferden werden auch Alpakas und Schafe zu sehen sein. Zudem dürfen sich die Gäste auf Technik und Trubel freuen. Das bunte Treiben im Altenburger Zentrum beginnt um 9 Uhr und dauert bis 17 Uhr.

 

Rund 50 Teilnehmer haben ihre Mitwirkung zugesagt. Damit bewegt sich die Beteiligung auf dem Niveau des Vorjahres. Die Kunden wird es freuen, wenn sich die Stände mit den vielfältigen Angeboten, darunter Spargel, auf der riesigen Fläche vor dem Rathaus dicht an dicht reihen und traditionelles Marktflair zu spüren ist. Vor allem die Sortimente der Direktvermarkter und Gärtner werden auch die Szenerie in diesem Jahr prägen.

 

Doch es gibt noch etwas anderes zu sehen: So wird erneut moderne und historische Technik aufgebaut sein. Ein weiterer Hingucker: eine Hochzeitskutsche. Besondere Anziehungskraft auf die Kinder dürfte dagegen wieder die hohe Strohpyramide ausüben. Des Weiteren gehören Aktionen wie das Ponyreiten zu den bewährten Angeboten für die jüngsten Bauernmarkt-Besucher.

 

Es hat sich auch jenseits der Stadtgrenzen herumgesprochen: Der Altenburger Bauernmarkt ist eine Mischung vieler attraktiver Angebote. Es lohnt sich, mit der ganzen Familie zum Schauen und Kaufen in die Skatstadt zu kommen. Besucher sollten sich Zeit nehmen, um vieles sehen und erleben zu können. Dank des gastronomischen Angebots kann sich jeder zwischendurch oder zum Abschluss seines längeren Bauernmarkt-Besuchs stärken.

 

Wer sich zuvor noch körperlich betätigen möchte, kann dies etwa beim Frühjahrsputz in Altenburg-Nord tun. Das Großreinemachen, zu dem Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) aufruft, findet von 10 bis 12 Uhr statt. "Die Stadt wird den eingesammelten Unrat, der zum Familien- und Freizeitzentrum in der Otto-Dix-Straße gebracht werden soll, entsorgen", sagte der OB, der sich wie viele andere auch auf den Bauernmarkt freut. "An diesem Tag können die Einwohner durch zahlreiche Teilnahme zeigen, wie wichtig ihnen ihr Stadtteil ist."

Thomas Haegeler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr