Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Frühlingsluft und künstlerische Installationen im Schlosspark

Frühlingsluft und künstlerische Installationen im Schlosspark

Im Freistaat arbeiten zwölf Einrichtungen in einer Landesarbeitsgemeinschaft der Kunstschulen zusammen. Jede von ihnen sollte bis zum 10. Mai ihr eigenes Programm zum Thema "Mit allen Sinnen" entwickeln.

altenburg.

 

 

 

 

In Altenburg hat das Studio Bildende Kunst des Lindenau-Museums kreative Werkstätten im Schlosspark organisiert. Rund hundert Teilnehmer waren dabei, darunter Kinder, Jugendliche, Eltern und Künstler. Sie alle konnten an diesem sonnigen Frühlingstag zusammen basteln, beispielsweise bunte Windspiele. Zwei Studenten der Kunstschule aus Schneeberg sind extra für diese Veranstaltung angereist.

 

An mehreren Stellen im Park wurde gefaltet, geflochten, geschnitten und gedruckt. "Es sind künstlerische Installationen auf der Wiese im Park entstanden, bei denen alle mitgemacht haben", sagt Ulrike Weißgerber vom Studio Bildende Kunst. Die Teilnehmer haben farbige Mobiles mit Papier und Holzstücken gebaut, die die dann an einem Baum im Park aufhängten. "Aus Papier haben Kinder und Jugendliche außerdem zwei große Quallen gebastelte, die ebenfalls im Baum ihren Platz fanden", beschreibt Ulrike Weißgerber. Im Studio wurden Radierungen und große Holzschnitte gedruckt, unter anderem Fantasietiere. Kaffee, Kuchen und Musik gab es ebenso.

 

Die Schüler der Altenburger Freien Grundschule haben ein musikalisches Programm aufgeführt und Frühlingslieder gesungen. Am gleichen Tag haben die Erstklässler die Sammlungen des Museums und das Studio Bildende Kunst mit ihren Eltern kennengelernt. Hier werden sie zukünftig viele Unterrichtsstunden verbringen. Denn zwischen der Freien Schule und dem Lindenau-Museum besteht ein Kooperation.

 

Ulrike Weißgerber ist ganz zufrieden mit diesem zweiten Jugendkunstschultag und das Thema wurde gut getroffen. "Wir hatten Frühlingsluft für die Nase, schöne Musik für die Ohren, Kunst für die Augen, leckere Kuchen zum Essen und viele Sachen zum Angreifen", fasst sie zusammen. Jetzt kann sie schon an den dritten Jugendkunstschultag denken. Aber was für den Jugendkunstschultag im nächsten Jahr genau organisiert wird, weiß sie noch nicht. "Ideal wäre es, wenn wir wieder etwas im Park organisieren könnten. Denn wir haben nicht genügend Räumlichkeiten für so viele Leute", sagt sie. Dafür muss aber auch das Wetter so gut mitspielen, so wie dieses Jahr.

Bruzat, Adeline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr