Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Für Aufbau wird die Luft dünn - Altenburger Tischtennisspieler nach Pleite gegen Gera auf Rang neun
Region Altenburg Für Aufbau wird die Luft dünn - Altenburger Tischtennisspieler nach Pleite gegen Gera auf Rang neun
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 25.11.2011
Der Altenburger Nico Lehmann (r.) versucht vergeblich sein Glück gegen den Geraer Wolfgang Brusten. Quelle: Mario Jahn

Schnell wurde klar, dass die Gegner aus Gera gewillt sind, beide Punkte aus Altenburg zu entführen.

Bereits nach den Doppeln führten die Gäste schon mit 3:0, wobei zwei Spiele über die volle Distanz von fünf Sätzen gespielt wurden. Nachdem Jörg Köhler im oberen Paarkreuz eine 2:0-Führung nicht in einen Spielgewinn verwandeln konnte, war es lediglich Mario Lösche, der einen Einzelsieg errang.

Mit 9:1 siegten die Gäste aus Gera somit deutlich und müssen sich im Gegensatz zu Aufbau Altenburg keine Gedanken um einen möglichen Abstieg aus der 2. Bezirksliga machen. Gera rangiert mit 9:5 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz, Altenburg steht unterdessen auf dem vorletzten Rang mit 5:11 Punkten gehörig unter Druck.

Jörg Köhler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Traditionell im November jeden Jahres findet in der österreichischen Hauptstadt das Tanzturnier "Austrian open" statt. Dies stellte auch am vergangenen Wochenende den krönenden Jahresabschluss in den Terminkalendern der besten internationalen Tänzer und Tänzerinnen dar.

25.11.2011

"Das kalte Herz" war 1950 der erste Defa-Märchenfilm. Er begründete den Ruhm einer langen Reihe und lief so oft in Kinos und im Fernsehen, dass ihn eigentlich jeder einmal gesehen haben müsste.

25.11.2011

Ein jahrelanges Ärgernis im Altenburger Ortsteil Ehrenberg - das Pleißewehr in Paditz an der alten Mühle - wurde kürzlich beseitigt. Wie das Rathaus gestern informierte, war das Bauwerk schon längere Zeit in einem desolaten baulichen Zustand.

25.11.2011
Anzeige