Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fußball-Kreioberliga: Dramatik in Fockendorf

Fußball-Kreioberliga: Dramatik in Fockendorf

In einem Kreisderby der Fußball-Kreisoberliga ging es dramatisch zu. Dabei begann Fockendorf gut, kam aber trotzdem in Rückstand. Wagner (14.) und Köhler (37.) brachten bis zur Pause Gößnitz in Front.

Fockendorf - FSV Gößnitz 4:3 (0:2)

 

Es war kein Spiel für schwache Nerven, brauchten doch beide Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Gößnitz konnte zweimal auf der Linie klären. Nach dem Wechsel verkürzte Gerth (53.), aber sofort (54.) stellte Schubert den alten Abstand her. Fockendorf hatte nun mehr Spielanteile und setzte nach. Gößnitz blieb mit schnellen Kontern gefährlich. Neidnig (85.) verkürzte auf 2:3 und Hillig (88.) erzielte den Ausgleich. In letzter Minute traf Kleinoth mit einem Kopfball zum Siegtreffer.

 

BW Niederpöllnitz - FSV Lucka 1:1 (1:1)

 

Lucka startete vehement, hatte mehr Spielanteile. So bestimmte der Gast vor der Pause die Partie. Nach einem hohen Ball in die Mitte erzielte Müller das 1:0 (10.). Sofort antwortete Lucka. Nach einer Eingabe von rechts drückte Pein (12.) zum 1:1 ein. Nach dem Wechsel übernahm der Gastgeber das Spiel. Die Luckaer setzten nun auf Konter und zeigten Kampfgeist. Dies wurde mit einem verdienten Remis belohnt.

 

Traktor Nöbdenitz - SV Lumpzig 2:2 (1:1)

 

In diesem Kreisderby trennten sich beide leistungsgerecht remis. Ausgeglichen verlief die erste Halbzeit. Nöbdenitz begann druckvoll, kam durch Suffa (30.) zur Führung. Nöbdenitz wollte nachlegen, aber Lumpzig konterte. Nach einem Nöbdenitzer Ballverlust im Mittelfeld erzielte Simacek den Ausgleich. Lumpzig vergab zudem noch einen Elfmeter, der Ball wurde gehalten. Nach der Pause hatte Lumpzig mehr vom Spiel, war offensiver ausgerichtet. Arifov spielte sich geschickt durch und brachte Lumpzig in Führung. Der Gastgeber steckte nicht auf: Nach Freistoß war Siebert per Kopf zum Ausgleich zur Stelle.

 

Kreisliga

 

In der zu Beginn offen geführten Kreisliga-Begegnung zwischen Windischleuba und der zweiten Mannschaft des SV Rositz gewannen die Gäste 5:2 und besaßen auch gleich die erste Chance. Nach 14 Minuten rettete Windischleuba vor der Linie. Nach Doppelpass (15.) erzielte Franke das 0:1. Mit fulminantem Fernschuss in den Winkel gelang Pfefferkorn (30.) das 1:1. Ein Solo von Budelmann (32.) brachte Rositz in Führung. Nach der Pause nutzten Schraps (49.) und Wesser (58.) krasse Fehler zum 1:4. Budelmann (85.) erhöhte auf 1:5. Gegen die stärkeren Gäste war das 2:5 von Spöhr nur noch Ergebniskosmetik.

Reinhard Weber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr