Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fußweg am Penny-Markt in Altenburg wird vor dem Winter fertig

OB hält Versprechen Fußweg am Penny-Markt in Altenburg wird vor dem Winter fertig

Der Fußweg unterhalb des Altenburger Penny-Marktes in der Münsaer Straße nimmt Gestalt an. Nach anfänglicher Ablehnung hatte Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) diesen den Anwohnern und Stadträten wegen diverser Stürze versprochen. Nach Lage der Dinge wird das umkämpfte Projekt rechtzeitig vor dem Winter fertig.

Thomas Köhler und Oliver Tauchert (rechts) vom Bauhof der Stadt Altenburg bauen den Weg am Penny-Markt.

Quelle: Mario Jahn

Altenburg. Unterhalb des Penny-Marktes in der Münsaer Straße brummt es. Wie von Altenburgs Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) versprochen, machen derzeit Mitarbeiter des Bauhofs aus dem einstigen Trampelpfad einen Fußweg. Dafür haben sie die Feuerdorn-Büsche ausgegraben, Erde ausgehoben und Mineralgemisch aufgeschüttet. Anschließend rüttelten sie die Fläche glatt, zogen sie ab und verlegen nun Rasengitterplatten, die mit Kies gefüllt werden. Das Projekt ist zu gut 50 Prozent fertig, so dass der Weg pünktlich vor dem Winter steht.

Wolf hatte diesen zugesagt, nachdem Anwohner und Stadträte sich über zwei Jahre über die gefährliche Fläche beschwert hatten und sie trotz Absperrungen immer weiter genutzt wurde – inklusive Stürze. Nachdem er zunächst keinen Weg sah, das Problem zu lösen, sorgte das Stadtoberhaupt dafür, dass die Eigentümer des Penny-Grundstücks die Materialkosten von 3000 bis 4000 Euro übernehmen und der Bauhof die Arbeit macht. Allerdings spart man sich mit dem jetzigen Verfahren die angekündigten Pflastersteine. Der ausgegrabene Feuerdorn wiederum kommt ans Plateau.

Von Thomas Haegeler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr