Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Gasgeruch in Altenburg – Polizei und Feuerwehr im Einsatz
Region Altenburg Gasgeruch in Altenburg – Polizei und Feuerwehr im Einsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 22.02.2018
Polizei und Feuerwehr mussten ausrücken. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Altenburg

Am Sonntag meldeten um 23.35 Uhr zwei Anwohner eines Hauses in der Altenburger Jahnstraße der Polizei, dass sie in ihrem Haus Gasgeruch wahrgenommen hätten. Daraufhin rückten Feuerwehr, Rettungswagen und Polizei an. Bezüglich einer Gesundheitsgefahr durch ausströmendes Gas konnte Entwarnung gegeben werden.

Bei der Überprüfung der Heizungsanlage wurde eine minimale altersbedingte Unregelmäßigkeit an einem Heizventil festgestellt. Vorsorglich wurden der entsprechende Gaszähler abgestellt und die Anwohner an eine Fachfirma verwiesen. Da die 77-jährige Anwohnerin über anderweitige gesundheitliche Probleme klagte, wurde sie vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei mit.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch Jahre nach den Bauanträgen steht immer noch nicht fest, ob der Schweinestall bei Mockzig erweitert oder eine neue Hähnchenmastanlage bei Gleina errichtet werden darf. Beide Fälle liegen bei Gericht. Der Chef des Kreisbauernverbandes kritisiert diese Hinhaltetaktik, hinter der er politische Gründe vermutet.

23.02.2018

Auf einen Schlag konnte ein großer Abschnitt des geplanten Radweges auf der ehemaligen Bahnstrecke Kotteritz–Narsdorf von Sträuchern freigeschnitten werden. Dazu waren am Wochenende Bürger zu einem Arbeitseinsatz aufgerufen. Von der Resonanz darauf waren die Organisatoren positiv überrascht. Am Sonnabend soll es mit den Arbeiten weitergehen.

22.02.2018

Geballte Informationen und Eindrücke konnten Jugendliche am Wochenende in der Altenburger Platanenstraße sammeln. Denn die staatliche Berufsbildende Schule für Wirtschaft und Soziales veranstaltete einen Tag der offenen Tür. Auch einige Unternehmen beteiligten sich daran.

21.02.2018