Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gaudi auf dem Dorfteich

Gaudi auf dem Dorfteich

Bereits ab dem frühen Sonnabendnachmittag herrschte volkstümliches Treiben rund um den Teich in Zschöpperitz. Rudern, Baumelschub, Insel-Bar und der Lumpziger Spielmannszug heizten die Stimmung für die abendliche 17. Gaudiregatta an.

"Das Dorffest ist eine feste Größe im Gemeindeleben Göllnitz und Umgebung, unser Feuerwehrverein mit seinen 70 Mitgliedern zeigt für die 17. Auflage verantwortlich und weiß die Gemeinde mit im Boot", so Vereinschef Gunter Vogel, der vom "Reporterkahn" aus das bunte Geschehen auf Gewässer moderierte.

 

Schon bei der Vorstellung der Boote war unübersehbar, dass diesmal die Mehrzahl der 16 Gaudiboote von Kindern und Jugendlichen kreiert worden war. "Das deutet ganz klar auf einen Generationenwechsel hin, Rico Vogel aber hat an allen 17 Shows mitgewirkt", sagte Frank Kasel. Da passte es gut, dass Vogel am 90er-Jahre-Trash-Boot mitwirkte. Es nimmt nicht Wunder, dass die Crew des Pokalverteidigers auch diesmal den Pott für ein weiteres Jahr in Empfang nahm. Das Quartett Ada, Anna, Otto und Jonas aus Kratschütz/Schwanditz durchfurchte mit der Erdbeervollerntemaschine (EVM) den Teich, "fischte" sogar einige "Ungeheuer" zutage. "Am Entstehen dieses schwimmenden Ungetüms haben die kreativen Väter Jürgen und Jochen mitgewirkt, die EVM bekam die meisten Bewertungspunkte", berichtete Vogel.

 

Gaudi pur folgte Schlag auf Schlag: Die Jordantalklinik verabreichte "heilendes" Jordanwasser, aber der "Patient" schwamm gleich davon, das Legoboot lud zum Spielen ein, das optisch gelungenen Schulanfang-Boot erinnerte an die Lernzeit. Und Melanie, Anne, Sina und Nina schipperten ihre farbenfrohe Kreation "Schneeweißchen und Rosenrot" über das Gewässer. Marian und Marius als Vikinger sowie das Boot "G zweimal-viereinhalb" wie auch die erst neunjährige Anna Weinhardt aus Molbitz in der Zinkbadewanne, mit der das Spektakel 1998 einst begann, heimsten gleichermaßen Beifall ein. Platz drei ging an MS Deutschland, umfunktioniert zum "Streikboot". Mehr Freibier, mehr Geld, Rente ab 50, mehr Fische für die Reiher und noch vieles mehr forderte die Besatzung. Das Transparent "Dieser Tümpel wird bestreikt" legte noch eins drauf. Als dann letztlich die Biker-Gang "Osterland-UVW" - was so viel heißt wie "Urlaub vom Weib" - per Zweiräder anrückte und erstmal die Reifen qualmen ließ, kochte die Stimmung gänzlich. Die neue Kertzscher Klosterinsel wurde kurzerhand und temperamentvoll in einen Ballermann-Tempel umgetauft, Platz zwei war dem Team in der zweieinhalbstündigen Show sicher.

 

Wolfgang Wukasch

Wolfgang Wukasch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr