Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gelbe und Grüne Karten für Kraftfahrer in Wintersdorf

Gelbe und Grüne Karten für Kraftfahrer in Wintersdorf

Die Polizeiinspektion Altenburg hat gestern gemeinsam mit dem Motorclub Schmölln am frühen Morgen vor der Grundschule Verkehrskontrollen durchgeführt.

Wintersdorf.

 

 

 

 

Von Monique Pucher

Normalerweise sind Dalina, Elisabeth und Lena morgens um 7 Uhr noch zu Hause oder gerade auf dem Weg zur Schule. Doch gestern standen sie ein wenig aufgeregt am Straßenrand. Sie sollten Autofahrern mitteilen, dass sie entweder sehr vorbildlich unterwegs sind oder dass sie lieber den Fuß vom Gas nehmen sollten. "Danke, dass Sie sich an die Geschwindigkeit gehalten und auf uns Rücksicht genommen haben", sagt die neunjährige Lena etwas schüchtern zu Karsten Oswald, der gerade mit der Kelle von der Straße gewunken wurde. Der Co-Trainer des ZFC Meuselwitz hat sich an die vorgegebenen 30 Stundenkilometer gehalten und zudem noch den Fußgängerüberweg beachtet. Besser geht es nicht, meint auch Polizeiobermeisterin Carolina Burkhardt, die die Aktion begleitet.

In den 75 Minuten, in denen fünf Beamte der Polizei, drei Mitglieder des Motorclubs Schmölln und acht Schüler aus der Grundschule den Verkehr beobachteten, passierten 102 Fahrzeuge die Straße aus Richtung Gerstenberg. "92 Autofahrer haben sich exakt an die Geschwindigkeit gehalten, zehn waren leicht drüber. Die Höchstgeschwindigkeit lag bei 40 Stundenkilometern", so Wolfgang Roth vom Motorclub.

Diejenigen, die zu schnell waren, bekamen von den Schülern - ähnlich wie beim Fußball - eine Gelbe Karte. Auf der ist zu lesen: "Wir Kinder orientieren uns am Verhalten von Erwachsenen. Seien Sie ein Vorbild." Einer der Gelbsünder bekam zudem eine Verwarnung, weil sein Bremslicht defekt war. "Uns geht es nicht darum, Bußgelder zu verhängen, wir möchten die Fahrer lediglich verwarnen und sie darauf hinweisen, künftig etwas umsichtiger zu fahren", erklärt Carolina Burkhardt.

Denn das ist nach Angaben der Kinder nicht immer der Fall. "Ich habe schon mal jemanden erlebt, der einfach über den Zebrastreifen gefahren ist, obwohl ich am Straßenrand stand", erzählt Dalina aus der vierten Klasse. Und ihre Freundin Elisabeth fügt hinzu: "Manche fahren hier ganz schön schnell. Die wissen wohl gar nicht, dass man hier nur 30 fahren darf."

Dass am gestrigen Morgen nur zehn Prozent der Autofahrer zu schnell waren, lag wahrscheinlich an der Vorwarnung im Radio, dennoch sind sowohl Polizei als auch der zum ADAC gehörige Motorclub Schmölln mit der Aktion zufrieden.

Laut Statistik gab es in Thüringen im vergangenen Jahr 59 Kinder, die in einen Unfall auf Schulwegen verwickelt waren, 2010 sind 62 verunglückt. "Glücklicherweise gab es dabei nur Verletzte", so Polizeiobermeisterin Burkhardt. Dennoch hofft sie, Autofahrer mit solchen Aktionen zu sensibilisieren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr