Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Geldregen für die Heiste
Region Altenburg Geldregen für die Heiste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 11.10.2013
Adelheid Schatz und Brigitte Schulze von der Neuen Arbeit, der Niederlassungsleiter der Deutschen Post Leipzig, Andreas Söhnel, sowie die Post-Mitarbeiterinnen Brigitte Ullrich, Sylvia Wesser, Petra Sporbert und Altenburgs OB Michael Wolf (v.l.) freuen sich über die Spende. Quelle: Mario Jahn

Vor allem mit Blick auf zurückliegende Tage der offenen Tür: "Die haben wir fast jedes Jahr im Programm gehabt. Aber es waren weniger Besucher", meinte Schatz.

Und mancher war zu dem Jubiläum nicht mit leeren Händen erschienen. Nicht nur Blumen gab es. Der Niederlassungsleiter der Deutschen Post in Leipzig, Andreas Söhnel, überreichte einen Scheck über 2000 Euro. Das Geld kam bei der Präsentation der 90-Cent-Sonderbriefmarke zum 200. Jubiläum des Skatspiels zusammen. Parallel zur Marke hatte die Post aus diesem Anlass eine limitierte Philatelie-Schmuckkarte sowie ein Skatblatt im Angebot. Beide Sondereditionen fanden bei Sammlern sehr guten Anklang, sodass die 2000 Euro zusammenkamen.

Für einen guten Zweck ging der Erlös erst an die Stadt. Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) reichte den umgehend an die Heiste weiter: "Wir wollen uns tief verneigen vor diesem Ehrenamt. Sie erfüllen eine ganz wichtige Aufgabe für die Stadt Altenburg und den gesamten Landkreis. Als Stadt werden wir Ihr Wirken immer wohlwollend begleiten."

Adelheid Schatz weiß schon genau um den Verwendungszweck: "Das Geld fließt in unser Tagesgeschäft."

Jörg Wolf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum "Blitz-Marathon 2013" ist gestern deutschlandweit die Polizei ausgerückt. Im Einzugsbereich der Landespolizeiinspektion Gera waren elf uniformierte Blitzerteams bei der öffentlichkeitswirksamen Jagd auf Raser unterwegs.

10.10.2013

Vier Minuten Tiefschlaf brachten die Skatstädter am Wochenende um den Auftaktsieg in die neue Landesliga-Saison gegen den BV Suhl. Es war die erwartet schwere Partie gegen eine Gäste-Mannschaft, die in der Abschlusstabelle der vergangenen Spielzeit über Altenburg auf Platz fünf stand.

09.10.2013

Altenburg (G.N.). Kaum ist die Bundestagswahl gewonnen, da beginnt die CDU schon mit den offiziellen Vorbereitungen für die Thüringer Landtagswahl. Für die wahrscheinlich im Herbst 2014 stattfindende Wahl nominiert die Union als erste Partei einen Direktkandidaten für den Wahlkreis 44 (Altenburger Land II).

08.10.2013
Anzeige