Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg "Geradezu ein Witz"
Region Altenburg "Geradezu ein Witz"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 23.10.2013

"Es ist geradezu ein Witz, wenn ausgerechnet FDP-Fraktionschef Scheidel jetzt ein Wirtschaftsförderungs- und Marketingkonzept für den Landkreis einfordert und dabei auch noch ein derartiges Spektakel veranstaltet", erklärte der Kreissprecher der AfD, Sieghardt Rydzewski. Der ehemalige Landrat erinnert in einer Presseerklärung an die Haltung der FDP-Fraktion, die beim vorherigen Konzept Mitarbeit und Zustimmung komplett verweigert habe."Ungeachtet dessen hat die Wirtschafts- und Tourismusförderung des Landkreises bis zum Ende meiner Amtszeit als Landrat, erfolgreich nach den Vorgaben dieses Marketing- und Entwicklungskonzeptes gearbeitet." Die umgesetzten Maßnahmen seien genauso belegbar, wie die in den letzten Jahren stattgefundenen Entwicklungen. Vielleicht sollte der zuständige Fachdienstleiter Wolfram im Kreistag über diese Arbeit und deren Ergebnisse berichten, um die Wissenslücken bei einigen Leuten aufzufüllen, erklärt Rydzewski.

Das Thema sei zu wichtig, als dass es wieder zerredet werden dürfe, nimmt auch Linken-Kreischef Frank Tempel in einer Erklärung Bezug auf die FDP-Kritik. Die Linke werde im Kreistag den Antrag für ein Wirtschaftsförderkonzept unterstützen, und zwar in der Fassung des Verbesserungsvorschlags der Landrätin. "Im Gegensatz zu anderen Fraktionen stimme die Linke nicht einfach aus Prinzip gegen etwas, nur weil es jemand Bestimmtes eingebracht hat. "Wirtschaftsförderung wird nur im Dialog aller Fraktionen gelingen, nicht aber als Wahlkampfbudenzauber der FDP", erklärt Tempel.

Jens Rosenkranz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der CDU-Stadtverband Schmölln hat eine Bewerberin für das Direktmandat des Wahlkreises 43 zur Landtagswahl im kommenden Jahr vorgeschlagen.

23.10.2013

Das Jobcenter in Schmölln in der Lohsenstraße soll Ende 2014 geschlossen werden. Das hat die Trägerversammlung, deren Mitglieder der Landkreis Altenburger Land und die Agentur für Arbeit Gera-Altenburg sind, kürzlich beschlossen, wie Jobcentersprecherin Silke Wesser bestätigt.

23.10.2013

Der TSV Nobitz hat seine Spitzenposition in der Tischtennis-Verbandsliga gesichert. Am Wochenende löste das Team um Dominik Meisel seine Pflichtaufgaben souverän.

23.10.2013
Anzeige