Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gesund, deftig und regional - Altenburger statt Hamburger

Gesund, deftig und regional - Altenburger statt Hamburger

Wie wird eigentlich Brot hergestellt? Woraus besteht Käse, und welche Getreidearten werden im Landkreis angebaut? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhielten gestern Schüler der vierten und achten Klassen im Goldenen Pflug.

Voriger Artikel
In Altenburg brennen Mülltonnen
Nächster Artikel
Ehrenberger Radballern fehlt die Puste zur Premiere

Romy Strobel (r.) erklärt den Jungen und Mädchen, aus welchen Bestandteilen ein Brot hergestellt wird.

Quelle: Mario Jahn

Altenburg. Von Monique Pucher

"Wir möchten den Schülern vor allem zwei Dinge vermitteln. Das eine ist die gesunde Ernährung, das zweite ist, den Kindern bewusst zu machen, was sie eigentlich essen", erklärt Klaus-Jürgen Kamprad, der neben der Stadtverwaltung und der Südost Fleisch GmbH die Initiative ins Leben gerufen hat.

Nach der Begrüßung durch Altenburg Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) und Vize-Landrätin Christine Gräfe (CDU) sollten die Mädchen und Jungen zunächst elf Stationen absolvieren und dabei Aufgaben lösen. So ging es am Stand eines Agrarunternehmens aus Mockzig darum, wie viel Maissilage, Heu, Stroh oder Zuckerrübenschnitzel eine Kuh pro Tag zu sich nimmt. Hatten die Schüler die richtige Zahl ermittelt, wurde gewechselt.

Zudem erfuhren die Kinder, wie Mehl hergestellt oder Hefeteig für Brot geknetet wird, welche Obstsorten es gibt und woraus der Altenburger Ziegenkäse besteht. "Die Käsestation war bisher am besten, das hat alles lecker geschmeckt", meinen Celine, Lea Sophie und Dayna übereinstimmend, ohne jedoch zu verheimlichen, dass sie wissen, wie viel Fett im Käse enthalten sei.

Am Stand von Südost Fleisch lernten die Schüler, was neben dem Schnitzel, der Roulade oder dem Steak noch alles aus den Schweinen und Rindern gewonnen wird. Beispielsweise Gummibärchen. Die standen, neben herzhaften Knackwürsten, reichlich zur Verkostung bereit. Geschäftsführer Volker Schoechert legte den Kindern ans Herz, sich bewusst zu ernähren, schließlich sei am Ende auch die Menge entscheidend. "Wir wollen heute aber auch erreichen, dass wir als Schlachtbetrieb in der Öffentlichkeit anders dargestellt werden, und vermitteln, dass sich die Menschen aus dem Landkreis theoretisch komplett aus regionalen Erzeugnissen ernähren könnten", so der Fleischexperte.

Sein Erzeugnis ist übrigens auch Bestandteil des "Altenburgers", der aus einem Weizenvollkornbrötchen, einer Rinderboulette, Ziegenkäse, Mayonnaise sowie Salat, Gurke und Tomate besteht. In jenen durften die Kinder nach dem Absolvieren der Stationen beherzt reinbeißen. Genaue Angaben zu den Nährwerten waren vor Ort nicht zu erfahren. Yvonne Ruhland vom Fitnessklub Alte Ziegelei verriet lediglich, dass sie nicht wesentlich besser seien als die eines normalen Hamburgers.

Mit dem Aktionstag gestern soll ein Grundstein für eine nachhaltige Kampagne gelegt werden, die sich durch das Schuljahr zieht. Beispielsweise können die Jungen und Mädchen verschiedene Aufgaben lösen und am Ende ihre Klassenkasse aufbessern.

www.satt-statt-platt.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr