Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gisela Rudeck bekommt den OVZ-Blumenstrauß für Engagement im Tierschutz in Meuselwitz

Gisela Rudeck bekommt den OVZ-Blumenstrauß für Engagement im Tierschutz in Meuselwitz

Für den Tierschutz engagiert sich Gisela Rudeck schon seit Jahrzehnten. Und das nicht nur in Meuselwitz. Sie hilft in anderen Orten Katzen einzufangen, um diese kastrieren zu lassen und sie pflegt kranke Tiere.

Meuselwitz.

 

 

 

 

Von Marlies Neumann

Doch die Rentnerin hat nicht nur ein Herz für Vierbeiner, sie hilft auch Tierhaltern in der Schnauderstadt, denen es nicht so gut geht. "Ich verteile nicht nur Tierfutter, sondern nehme am Monatsende auch mal etwas zu essen für die Herrchen der Katzen und Hunde mit", erzählt uns die 75-Jährige frei von der Leber weg. Dieses Engagement für Tiere und die soziale Ader von Gisela Rudeck veranlasste Bürgermeisterin Barbara Golder (CDU), die rührige Rentnerin für den OVZ-Blumenstrauß des Monats vorzuschlagen.

Da die Katzenliebhaberin auch Blumen über alles mag, freute sie sich sehr über die duftende Anerkennung. Schnell war für den Strauß die passende Vase gefunden und sie erinnerte sich, dass sie beruflich gern etwas mit Blumen zu tun gehabt hätte. "Ich habe aber Dreher gelernt, also etwa ganz anderes", meint sie. Doch das Berufsleben, das sie mehrere Jahre in einem Betrieb für technische Textilien und dem kleinen Laden ihrer Schwester verbrachte, hat sie rüstige Rentnerin längst hinter sich.

Von einem geruhsamen Lebensabend will die agile Frau aber nichts wissen. So macht sie sich beispielsweise immer wieder mit auf den Weg in andere Orte der Umgebung, um Katzen einzufangen. "In Waltersdorf waren es 14 Stück, die wir nach der Kastration wieder dort ausgesetzt haben", erinnert sie sich.

Eingefangene Tiere werden aber auch an Tierfreunde vermittelt, was sie natürlich gern mit allen Straßenkatzen machen würde. Natürlich hat sie auch selbst immer eine Katze im Haus gehabt. Im Augenblick gibt es allerdings im Hause Rudeck keinen Stubentiger. "Das wird sich bald ändern", ist sich die Tierliebhaberin sicher.

Ihre ehrenamtliche Arbeit für den Tierschutz führte sie früher auch ins Tierheim Altenburg, wenn dort Not am Mann war. "Heute werden wir Freiwilligen dort nicht mehr gebraucht", sagt sie mit etwas Wehmut. Durch ihre Liebe zu Tieren ist Gisela Rudeck vielen Meuselwitzern bekannt, von denen sie einige regelmäßig mit Futter- oder Geldspenden unterstützen. "Manchmal liegt das Futter vor der Haustür, da weiß ich nicht mal, von wem es ist. Die Geldspenden werden vorwiegend für die Kosten der Kastration von Katzen verwendet, was aber immer in Absprache mit der Vorsitzenden des Tierschutzvereins geschieht", betont sie.

Doch die Meuselwitzerin hilft nicht nur in ihrer Heimatstadt, wo sie kann.Seit Jahren bringt sie sich außerdem bei der Betreuung der Kinder aus Tschernobyl ein. "Anfangs habe ich einige Jahre bei der Versorgung mit angepackt. Jetzt helfe ich mit Geld oder Lebensmitteln", erzählt sie.

 

 

 

 

 

 

Heute vergeben wir wieder den OVZ-Blumenstrauß des Monats. Erhalten sollen ihn Menschen, die sonst nicht im Rampenlicht stehen und doch Großes ganz selbstverständlich leisten.

Wenn Sie jemanden kennen, der Ihrer Meinung nach einen solchen Strauß verdient hat, dann schreiben (04600 Altenburg, Kornmarkt 1) oder mailen (altenburg.redaktion@lvz.de) Sie uns bitte. Name, Kontaktmöglichkeit und eine kurze Begründung genügen.

Die OVZ-Dankeschön-Blumensträuße stellt freundlicherweise das Altenburger Blumenhaus Brehmer zur Verfügung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr