Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gösdorfer sind die schnellsten am Schlauch

Feuerwehr-Kreispokal Gösdorfer sind die schnellsten am Schlauch

Spannende Wettbewerbe, viele Zuschauer: In Gösdorf in der Gemeinde Nobitz ging es am Wochenende um die Kreispokale. Dabei gab es durchaus manche knappe Wertung in den Durchgängen. Und bei den Damen auch einen Wermutstropfen.

Beim Löschangriff in Gösdorf ging es spritzig zur Sache.

Quelle: privat

Gösdorf. Feuerwehr und Feuerwehrverein Gösdorf hatten am Samstag zum Pokallauf um die Pokale der Firma Autopoint im Löschangriff eingeladen. Mannschaften aus dem Altenburger Land sowie Sachsen traten an. Gleichzeitig ging es für die hiesigen Teams um die Kreispokale bei der Jugend sowie den Frauen und Männern. „Leider musste die Entscheidung bei den Damen ausfallen, da kein Team am Start war“, bedauerte der Chef der Nobitzer Ortsteilwehr, Thomas Grünler. Umso besser war die Resonanz beim Nachwuchs sowie den Männern. „Und es waren spannende Wettbewerbe bei tollem Wetter und gutem Zuschauerzuspruch“, freute sich Grünler.

Und die Gastgeber hatten allen Grund zum ausgelassenen Jubel bei insgesamt acht angetretenen Teams: Die Gösdorfer Wehr gewann einerseits bei den Männern im Pokallauf, setzte sich mit 24,79 Sekunden gegen die sächsischen Wehren Niederalbertsdorf (25,24) und Großpillingsdorf (25,8) durch. Andererseits sind die Gösdorfer Männer neuer Kreismeister. Im Kreispokal holten sich die Ehrenberger in 27,08 Sekunden den zweiten und die Neuenmörbitzer in 27,43 Sekunden den dritten Platz. In der Gesamtwertung landeten die beiden Starter auf den Plätzen Vier und Fünf. Ebenfalls am Start waren die Kameraden aus Wolkenburg und Dürenuhlsdorf in Sachsen sowie aus Ziegelheim.

Jubel auch beim Nachwuchs. In dem Feld mit sechs Startern behielt mit Lehndorf II ebenfalls eine Wehr aus der Gemeinde Nobitz mit 43,84 Sekunden die Oberhand. Ziegelheim II (45,69) landete vor Ziegelheim I (48,73). Darüber hinaus waren dabei: Lehndorf I, Frohnsdorf sowie Schömberg aus Sachsen.

Von Jörg Wolf

Nobitz Gösdorf 50.9127102 12.5186956
Nobitz Gösdorf
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr