Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Gösdorfer sind die schnellsten am Schlauch
Region Altenburg Gösdorfer sind die schnellsten am Schlauch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 29.05.2017
Beim Löschangriff in Gösdorf ging es spritzig zur Sache. Quelle: privat
Anzeige
Gösdorf

Feuerwehr und Feuerwehrverein Gösdorf hatten am Samstag zum Pokallauf um die Pokale der Firma Autopoint im Löschangriff eingeladen. Mannschaften aus dem Altenburger Land sowie Sachsen traten an. Gleichzeitig ging es für die hiesigen Teams um die Kreispokale bei der Jugend sowie den Frauen und Männern. „Leider musste die Entscheidung bei den Damen ausfallen, da kein Team am Start war“, bedauerte der Chef der Nobitzer Ortsteilwehr, Thomas Grünler. Umso besser war die Resonanz beim Nachwuchs sowie den Männern. „Und es waren spannende Wettbewerbe bei tollem Wetter und gutem Zuschauerzuspruch“, freute sich Grünler.

Und die Gastgeber hatten allen Grund zum ausgelassenen Jubel bei insgesamt acht angetretenen Teams: Die Gösdorfer Wehr gewann einerseits bei den Männern im Pokallauf, setzte sich mit 24,79 Sekunden gegen die sächsischen Wehren Niederalbertsdorf (25,24) und Großpillingsdorf (25,8) durch. Andererseits sind die Gösdorfer Männer neuer Kreismeister. Im Kreispokal holten sich die Ehrenberger in 27,08 Sekunden den zweiten und die Neuenmörbitzer in 27,43 Sekunden den dritten Platz. In der Gesamtwertung landeten die beiden Starter auf den Plätzen Vier und Fünf. Ebenfalls am Start waren die Kameraden aus Wolkenburg und Dürenuhlsdorf in Sachsen sowie aus Ziegelheim.

Jubel auch beim Nachwuchs. In dem Feld mit sechs Startern behielt mit Lehndorf II ebenfalls eine Wehr aus der Gemeinde Nobitz mit 43,84 Sekunden die Oberhand. Ziegelheim II (45,69) landete vor Ziegelheim I (48,73). Darüber hinaus waren dabei: Lehndorf I, Frohnsdorf sowie Schömberg aus Sachsen.

Von Jörg Wolf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wichtiger Etappenerfolg auf der Anmeldeliste zum Skatstadtmarathon: Bis Sonntag haben sich mehr als 3000 Läuferinnen und Läufer für das Großereignis am 10. Juni angemeldet. Weitere Kurzentschlossene werden erwartet. Für die Helfer im Goldenen Pflug, die nicht am Streckenrand stehen können, gibt es in diesem Jahr erstmals eine visuelle Entschädigung.

29.05.2017

Premiere für das Lkw-Treffen „Trucks and Flames“ auf dem Leipzig-Altenburg Airport: Drei Tage lang bis zum Wochenende standen auf dem Flugplatz die Giganten der Landstraße in Reihe. Eingebettet in ein buntes Showprogramm, zeigten Lkw-Fahrer aus Nah und Fern ihre Schmuckstücke, ließen auch mal in die edlen Kabinen schauen.

31.05.2017
Altenburg Verein „Seniorpartner in school“ - Schulmediatoren für Altenburg gesucht

Der bundesweit tätige Verein „Seniorpartner in School“ bildet Senioren zu ehrenamtlichen Schulmediatoren aus und vermittelt sie an lokale Bildungseinrichtungen. Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen Hilfe zur Selbsthilfe zu geben, damit sie Probleme gewaltfrei lösen. Nach Erfolgen an zwei Schulen in Schmölln soll das Modell nun auch in Altenburg umgesetzt werden.

31.05.2017
Anzeige