Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Gößnitz: Leblose Person wird erfolgreich reanimiert
Region Altenburg Gößnitz: Leblose Person wird erfolgreich reanimiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:56 30.03.2017
Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Gößnitz

Am Dienstag wurde gegen 19.25 Uhr an den Bahnschienen vor der Gartenanlage Pleißenaue eine leblose Person entdeckt. Polizei und ein Mitglied der freiwilligen Feuerwehr Gößnitz leiteten Erste-Hilfe-Maßnahmen ein und reanimierten die Person. Der Mann hatte offenbar einen Herzinfarkt erlitten und wurde ins Krankenhaus gebracht. Dank der Erkennungsmarke des Hundes, den der Mann bei sich führte, konnte laut Polizei ermittelt werden, dass es sich um einen 65-Jährigen aus Gößnitz handelte.

Von HS

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Noch vor den offiziellen Beschlüssen des Altenburger Stadtrats zur Seniorenwohnanlage Jahnpark sind auf dem Grundstück an der Geraer Straße bereits die meisten Bäume verschwunden. Laut Naturschutzbehörde und Stadtverwaltung ist das aber rechtens.

30.03.2017

Der öffentliche Busverkehr im Altenburger Land soll weiter an Attraktivität gewinnen. Das hat sich die Thüsac für die nächsten Jahre auf die Fahnen geschrieben. So soll das Abo-System für die Kunden dank neuer Chipkarten ab diesem Jahr leichter handhabbar werden, ebenso der Umstieg von Bus auf Bus.

23.02.2018
Altenburg TV-Sendung „So schön ist Deutschland“ - MDR sorgt in Altenburg für Frühlingsgefühle

Drei Tage lang drehte der MDR in und um Altenburg. Für die Sendung „So schön ist Deutschland“ nimmt Uta Bresan die Zuschauer am 17. April mit auf eine Reise durch das Osterland.

01.04.2017
Anzeige