Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Gößnitzer Volleyballerinnen mit Saisonstart nach Maß
Region Altenburg Gößnitzer Volleyballerinnen mit Saisonstart nach Maß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 11.10.2012
Für Trainer Andreas Heinecke und die Volleyballerinnen liefern die ersten beiden Sieg genug Grund zur Freude. Quelle: Wolfgang Wukasch
Anzeige

Besser konnte der Saisonauftakt der Landesklasse-Volleyballerinnen des VSV Gößnitz nicht verlaufen. Die Mannschaften des HSV Weimar und des Geraer VC wurden vor heimischer Kulisse in der Sporthalle des Schulzentrums Gößnitz klar in die Schranken verwiesen. "Schon vom ersten Aufschlag an war die Mannschaft hoch motiviert und mit jedem Punkt festigte sich die Moral im Team", sagte Jessica Heinecke.

Mit 25:16 ging der erste Satz gegen Weimar deutlich an die Mädels aus der Pleißestadt. Auch den zweiten gewannen die Schützlinge von Trainer Andreas Heinecke 25:21, verschenkten dabei aber manchen Zähler leichtfertig. Im dritten Satz folgten wieder fehlerfreie Annahmen, die Grundlage für gute Zuspiele waren, wobei Jessica Klaubert herausragte. Auch für die Fans gab es sehenswerte Zuspiele und Angriffe, besonders über die Mittelposition, die Aileen Beeskow und Melanie Reis besetzten. Mit 25:13 ging Durchgang drei eindeutig wieder an die Gastgeberinnen. Und das nach nicht mal 43 gespielten Minuten.

Dieser Erfolg gegen die Weimarerinnen machte Mut für mehr. Das junge Team des Geraer VC bekam wenig später das konzentrierte Spiel des VSV zu spüren. Jessica Heinecke verteilte die Bälle wieder gewohnt sicher, so gewann man den ersten Satz klar mit 25:7. Auch im zweiten und dritten Satz konnten die Geraer Mädels nicht mithalten (25:15, 25:12). Trainer Andreas Heinecke zeigte sich mit dem Resultat sehr zufrieden. An dieser konzentrierter Spielweise will er mit seinem Team weiter arbeiten.

Zeit zum Durchschnaufen bleibt den VSV-Frauen aber nicht wirklich, denn es folgt das Pokalspiel beim SV Tröbnitz. Ihre ersten Auswärtspunktspiele bestreiten die Gößnitzerinnen in Jena-Lobeda: Gastgeber 1.VSV Jena und VC Altenburg heißen dort die Gegner. Danach folgt ein weiteres Auswärtsspiel: In Gera-Tinz ist der Geraer VC der Gastgeber.

Wolfgang Wukasch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine ungewöhnliche Ausstellung verlangt nach einer ungewöhnlichen Eröffnung. Das sagte sich der Kulturbund und lud deshalb vorgestern nicht in seine Galerie, sondern an den Marstall.

10.10.2012

Eine 71-jährige Bewohnerin des Alten- und Pflegeheimes Nordplatz ist am Dienstag gegen 17 Uhr in ihrer Wohnung überfallen worden, als sie diese betreten wollte.

10.10.2012

Zu den Gründungsmitgliedern des Vereines "education4kenya" gehörte vor sechs Jahren auch der Altenburger Jürgen Fleischer.

10.10.2012
Anzeige