Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gößnitzer sagen Ja zur Eigenständigkeit ihrer Stadt

Bürgerentscheid Gößnitzer sagen Ja zur Eigenständigkeit ihrer Stadt

64,61 Prozent der Bürger sind gegen den Zusammenschluss der Stadt Gößnitz mit dem benachbarten Schmölln. Lediglich 35,39 Prozent würden in Zukunft gern eine Einheit mit der Knopfstadt bilden. Die Reaktionen in den gespaltenen Lagern fallen entsprechend aus.

2974 Gößnitzer waren aufgerufen, sich am Bürgerentscheid zu beteiligen.

Quelle: dpa

Gössnitz. Die Gößnitzer Bürger waren am Sonntag nicht nur zur Bundestagswahl aufgerufen. Auch der Bürgerentscheid zum möglichen Zusammenschluss mit der Stadt Schmölln stand an. Die Ausgangsfrage lautete: „Soll Gößnitz eigenständig bleiben?“

Die Antwort fiel deutlich aus:
64,61 Prozent der Wähler stimmten für Ja (1351 Stimmen), 35,39 votierten für Nein (740 Stimmen). Wahlberechtigt waren 2974 insgesamt Gößnitzer. Ihre Stimme abgegeben haben 2101. Die Wahlbeteiligung lag somit bei gut 70,65 Prozent.

„Ich finde es enttäuschend, dass meine Gedanken nicht bei den Bürgern angekommen sind“, sagte Bürgermeister Wolfgang Scholz auf OVZ-Anfrage in einer ersten Reaktion auf den Ausgang des Bürgerentscheids. „Gemeinsam mit einem Partner hätte man mehr schaffen können. Aber ich akzeptiere natürlich die Entscheidung der Gößnitzer. Wir müssen jetzt sehen, wie es weitergeht. Vor dem Ablauf der Freiwilligkeitsphase am
31. März 2018 wird es erst einmal keine neuen Verhandlungen mit der Stadt Schmölln geben.“

Der Initiator des Bürgerentscheids, Mike Köhler, freute sich freilich über das Ergebnis. „Es ist ein Sieg für die Gößnitzer. Wir haben uns das gewünscht und auch damit gerechnet. Wir müssen nun die Reaktionen im Stadtrat abwarten. Der Bürgermeister“, bemängelte Köhler, „hat die Stadt im aktuellen Wahlkampf schlecht geredet.“

Von Tatjana Kulpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr