Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Gratulanten überraschen Jubilar - Leichtathletik-Trainer Manfred Kunzat wird 75
Region Altenburg Gratulanten überraschen Jubilar - Leichtathletik-Trainer Manfred Kunzat wird 75
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 04.09.2012
Die Gratulantenschar um KFA-Chef Wolfgang Götze (3.v.l.) überrascht Jubilar Manfred Kunzat (mit Blumen) am Montag während eines Trainings in Gößnitz. Quelle: Wolfgang Wukasch

Großer Bahnhof während eines montäglichen Trainingsnachmittags junger Leichtathleten der LG Altenburger Land auf dem Sportgelände im Schulzentrum Waldenburger Straße in Gößnitz. "So viel Zeit muss sein", meinte Wolfgang Götze und unterbrach das Geschehen. Der Vorsitzende des Kreisfachausschusses Leichtathletik Altenburger Land gratulierte Manfred Kunzat in herzlichen Worten zu seinem 75. Geburtstag. Der Jubilar nahm es fast stoisch gelassen hin, verwies auf die wichtigen zwei Übungsstunden seiner Schützlinge: "Keine Zeit".

So kennt man den Gößnitzer, der sich seit sechs Jahrzehnten als Trainer engagiert und der so manches Mädchen oder so manchen Jungen für die Leichtathletik zu begeistern wusste, zu Meisterehren und Medaillengewinnen führte, zu C- und D-Landeskadern formte. Etliche dieser Talente schafften den Einstieg in Sportgymnasien und Sportklubs. Für all seine Verdienste um die Entwicklung der Leichtathletik hierzulande verlieh Götze Manfred Kunzat die Ehrenmitgliedschaft im Kreisfachverband Leichtathletik Altenburger Land. "In immer schwieriger werdenden Zeiten Kinder für regelmäßiges Sporttreiben in einem Verein zu gewinnen, ist schon nicht ganz einfach", sagte Kreissportbund-Geschäftsführer Horst Gerth und schloss sich den Glückwünschen zu 75 Lebensjahren an. "Der Manfred schafft es aber immer wieder, Mädchen und Jungen dafür zu gewinnen." Dabei kann der Jubilar auch auf die Unterstützung von Eltern und Angehörigen der jungen Athletinnen und Athleten bauen, die dem LG-Coach zur Seite stehen und ihn ab und an in ihren Autos zu Wettkämpfen mitnehmen.

Kunzat selbst sprüht nur so vor sportlichem Ehrgeiz, weiß, wie wichtig regelmäßiges Training seiner Schützlinge in Gößnitz und Altenburg ist. "An diesem Sonntag steht unser traditionelles Kinder- und Jugendsportfest an", berichtet der Jubilar und meint damit das siebente Meeting des ESV 90 Gößnitz der Altersbereiche sechs Jahre bis U20, das mit Unterstützung des KFA ausgetragen wird.

Den Glückwünschen von Götze und Gerth schlossen sich die KFA-Mitglieder Angelika Wenzel (TuS Schmölln), Sandra Kramer (SV Rositz), ESV 90-Vereinschef Henner Maaß, aber auch ehemalige Athleten wie Stephanie Meuche und natürlich die Allerjüngsten an.

Wolfgang Wukasch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine neue Rekordbeteiligung konnten die Ausrichter beim Sportaktionstag "50 plus" verzeichnen. Insgesamt 188 Frauen und Männer waren auf Einladung des Kreissportbundes am Montag ins Altenburger Südbad gekommen, um die neuesten Fitness-Trends kennenzulernen.

04.09.2012

Altenburg/Johanngeorgenstadt. Bei einer Zollkontrolle in Johanngeorgenstadt sind am Donnerstag ein 20 und ein 21 Jahre alter Drogenkurier aus dem Altenburger Land aufgeflogen.

04.09.2012

Hundehalter aus Altenburg wollen den bislang spärlich genutzten großen Festplatz zur Wiese für Vierbeiner umgestalten. Dazu haben sie das Areal am Sonntag von Müll und Unrat befreit.

04.09.2012
Anzeige