Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Großbrand in Altenburg beschert Bahnreisenden schlaflose Nacht
Region Altenburg Großbrand in Altenburg beschert Bahnreisenden schlaflose Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 15.06.2017
Während des Brandes war die Bahnlinie gesperrt. Quelle: Kay Würker
Anzeige
Altenburg

Der Großbrand am vergangenen Donnerstag im Hausweg hielt nicht nur etliche Anwohner auf Trab, sondern bescherte auch rund 20 Reisenden in einer S-Bahn unfreiwillig eine anstrengende Nacht. Wie berichtet, war die Bahnstrecke Altenburg–Zwickau über Stunden wegen der Löscharbeiten gesperrt. Einer der betroffenen Fahrgäste, die auf dem Weg nach Leipzig in Gößnitz festsaßen, schilderte in einem Brief an die OVZ die Ereignisse. „Feuerwehreinsatz am Rand der Strecke, etwa 30 Minuten Verzögerung“ habe es zunächst geheißen, berichtete Bernhard Kraus aus Freiburg im Breisgau. „Dann wurden alle aufgefordert, in einen Omnibus umzusteigen. Dieser fuhr nach Altenburg. Doch dort stand kein Zug zur Weiterfahrt bereit.“ Zwei engagierte Zugbegleiterinnen hätten noch versucht, Verantwortliche in Leipzig und Berlin zu finden, um eine Abholung zu organisieren. „Doch es konnte gar kein Zug nach Altenburg kommen, da ja wegen des Feuerwehreinsatzes die Oberleitungen abgeschaltet waren. Erst, als aus Leipzig fünf Taxis geschickt wurden, ging es weiter.“ Ankunft in der Messestadt mit dreistündiger Verspätung um 1.30 Uhr. Anschlusszüge waren da längst weg. So mancher habe die Nacht im Hauptbahnhof verbracht, wartend auf den ersten Frühzug. „Die Stimmung in der bunt gemischten Reisegruppe war aber erstaunlich gelassen“, erzählt Bernhard Kraus. „Fast alle konnten die Situation mit Humor ertragen.“

Von Kay Würker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum 23. Mal kürte die Gesellschaft der Theater- und Konzertfreunde Gera – seit 2003 gemeinsam mit der Vereinigung der Theaterfreunde Altenburg und Umgebung – am Ende der Spielzeit die Favoriten und Publikumslieblinge der Saison. Insgesamt wurden in sieben Kategorien die Theater-Oskars verliehen. Das Interesse der Theaterleute bliebt verhalten.

12.06.2017

Der Skatstadtmarathon fand in der Museumsnacht seine Fortsetzung – zum ersten Mal nicht nur terminlich, sondern auch thematisch. Denn ein Startschuss in Form eines Trommelwirbels und ein besonderer sportlicher Wettbewerb eröffnete am Sonnabend die diesjährige Museumsnacht. Trotz vielfältiger Offerten bleibt die Besucherzahl rückläufig.

12.06.2017

Der Skatstadtmarathon 2017 in Altenburg war ein Erfolg auf ganzer Strecke. 3903 Anmeldungen gab es diesmal. 3436 Kinder, Frauen und Männer liefen durchs Ziel – so viele wie nie zuvor, angefeuert von Trommlern, Cheerleadern, engagierten Helfern und Tausenden Zuschauern am Wegesrand. Steven Michel, Marathonsieger der Männer, gelang ein Comeback.

13.06.2017
Anzeige