Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Gute Leistungen bei ersten Hallenkreismeisterschaften der Leichtathleten
Region Altenburg Gute Leistungen bei ersten Hallenkreismeisterschaften der Leichtathleten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:50 01.02.2012
Mit 1,35 Metern gewinnt Leon Schellenberg vom SV Lerchenberg den Hochsprung bei den ersten Hallenkreismeisterschaften der Leichtathleten in Altenburg. Quelle: Mario Jahn

Die erste offizielle Hallenkreismeisterschaft der Leichtathleten ist von den Vereinen durchweg positiv angenommen worden. So fanden sich fast 100 Teilnehmer am Sonntag in der Altenburger Wenzelsporthalle ein, um die vom Kreisfachverband (KFV) Leichtathletik und dem SV Lerchenberg Altenburg organisierte Veranstaltung für einen Leistungsvergleich zu nutzen. Auf dem Programm standen 30-Meter-Sprint, 30-Meter-Hürden, 800-Meter-Läufe, Dreierhopp und Medizinball-Stoßen sowie zum Abschluss die Vier-Runden-Staffel.

Besonders gute Ergebnisse erzielte dabei unter anderem Leon Schellenberg vom SV Lerchenberg. Er sprintete die 30 Meter in 5,2 Sekunden. Ayleen Quaas benötigte für die gleiche Strecke bei den 12-jährigen Mädchen ebenfalls 5,2 Sekunden. Die 800 Meter lief der elfjährige Philipp Schnabel vom LSV Schmölln in 2:57,0 Minuten, Christine Hartfelder (LSV Schmölln) brauchte 2:58,0 Minuten bei den 13-jährigen Mädchen. Der schnellste aber war der Altenburger Florian Voos (B-Jugend) in 2:32,0 Minuten.

Auch die 1,45 Meter im Hochsprung von Lisa Ulich (FSV Meuselwitz) in der Altersklasse 14 können sich genauso sehen lassen wie die 1,35 Meter von Leon Schellenberg bei den 12-Jährigen. Alles in allem war die Hallenmeisterschaft ein gelungener Anfang, der durch den KFV fortgesetzt wird.

Den Rahmen des Premieren-Wettbewerbs nutzten zudem die Rositzer Trainerin Sandra Kramer, die das Leistungszentrum Altenburger Land leitet, und Angelika Wenzel (TuS Schmölln), um mehreren Athletinnen und Athleten ihre Berufungsurkunden und je einen Strauß Blumen zu überreichen. Der Vorsitzende des SV Lerchenberg, Torsten Rist, und Vorstandsmitglied Bernd Heindl moderierten das Ganze.

W.G./W.W.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

1. SSV Saalfeld - Altenburger BC 60:64 (13:18, 24:34, 37:51). Die Skatstädter haben das vielleicht entscheidende Spiel um den Aufstieg in die Landesliga knapp für sich entschieden.

01.02.2012

Unter dem Titel "Betrachtungen" ist im Altenburger E. Reinhold Verlag ein Band mit Beiträgen zu Kunst und Künstlern von Goethe bis zur Gegenwart erschienen.

20.12.2016

Schnelle Spiele, attraktive Mannschaften und 60 Minuten Tempohandball erster Güte: Dafür bürgt die neue Handball-Bundesliga der männlichen Jugend.

31.01.2012
Anzeige