Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Herkules investiert 800 000 Euro in Neubau
Region Altenburg Herkules investiert 800 000 Euro in Neubau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:37 30.05.2015
Vertreter der Baufirma, Geschäftsführer Michael Bergmann und Auszubildende von Herkules Meuselwitz beim symbolischen ersten Spatenstich für die neue Halle. Quelle: Christina Debus
Anzeige

Dieser soll künftig als Lagerraum für Material und Maschinenteile dienen. Den Hallenneubau lässt sich das Unternehmen rund 800 000 Euro kosten.

Den symbolischen ersten Spatenstich durften im Beisein der Geschäftsführung und des Managements zwei Auszubildende der Maschinenfabrik Herkules gemeinsam mit Vertretern der Baufirma setzen. "Herkules investiert seit vielen Jahren gezielt in die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens - sowohl mit der Ausbildung von eigenen Nachwuchskräften als auch mit einer weiteren neuen Produktionshalle", erklärt Geschäftsführer Michael Bergmann. Darum sei es der Maschinenfabrik wichtig gewesen, dass Auszubildende symbolisch den ersten Spatenstich für das nächste erfolgreiche Kapitel der Unternehmensgeschichte setzen. Denn die jungen Leute würden ein wichtiger Teil davon sein.

Derzeit bildet das Unternehmen 23 junge Leute in unterschiedlichen Lehrjahren aus. Etwa zehn Auszubildende starten jedes Jahr bei Herkules ins Berufsleben und erlernen die Berufe des Mechatronikers, Elektronikers, Zerspanungsmechanikers oder Industriemechanikers. Mit der Sicherung des eigenen Fachkräftenachwuchses hat die Maschinenfabrik in der Vergangenheit gute Erfahrungen gesammelt.

Mit der neuen 46 Meter langen, 23 Meter breiten und zwölf Meter hohen Produktionshalle vergrößert Herkules seine Produktionsfläche um mehr als Tausend Quadratmeter. Die vollklimatisierte Halle wird nach ihrer Fertigstellung mit zwei Kränen mit je 50 Tonnen Tragkraft ausgestattet. "Die Halle bietet den Mitarbeitern beste und hochmoderne Voraussetzungen für die Herstellung unserer patentierten Monolith-Maschinenbetten für die Walzenbearbeitungsmaschinen", freut sich Michael Bergmann schon auf das neue Gebäude.

Herkules Meuselwitz ist längst Weltmarktführer im Bereich von Walzenschleif- und Drehmaschinen. Rund 300 Mitarbeiter entwickeln, konstruieren und produzieren vor den Toren der Stadt Meuselwitz die Großwerkzeugmaschinen für Kunden von Frankreich bis China. Marlies Neumann

Marlies Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Team habe vieles vermissen lassen, was sie in der vierten Liga auszeichnen müsste: "Läuferisch, kämpferisch und letztendlich auch von der Einstellung etlicher Spieler her.

29.05.2015

Der Spiritus Rector dieses musikalischen Ereignisses, Wagner, dirigierte dabei zehn sehr unterschiedliche Musiken, die unter anderem von einem Pianisten der Weltelite, Bernd Glemser, und einer Koloratursängerin auf dem Wege dahin, die hier schon bekannte Kim Sheehan, dargeboten wurden.

29.05.2015

Auf regionaler sowie auf Landesebene haben die 18-jährige Lucy und der ein Jahr ältere Chris schon abgeräumt: Beide Wettbewerbsrunden meisterten sie als Sieger, was erst die Grundlage für die Qualifikation für das Bundesfinale in der Stadt am Rhein war.

29.05.2015
Anzeige