Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Heute in einer Woche: OVZ-Wahlforum mit den Landratskandidaten
Region Altenburg Heute in einer Woche: OVZ-Wahlforum mit den Landratskandidaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:05 14.03.2012
Anzeige
Altenburg

[gallery:600-21489513-1]

Wahl-Zeit ist Forum-Zeit bei der OVZ. Mit Blick auf die Landrats- und Oberbürgermeisterwahlen am 22. April lädt diese Zeitung deshalb wieder alle interessierte Bürgern zu großen Fragerunden mit allen Kandidaten ein.

Den Anfang machen die vier Bewerber um den höchsten Verwaltungsposten des Altenburger Landes. Landrat Sieghardt Rydzewski (parteilos) muss sich drei Herausforderern stellen: Uwe Melzer (CDU), Michaele Sojka (Linke) und Bettina Feller (SPD). Alle vier kommen zum OVZ-Forum am Donnerstag, den 22. März, in den Saal der Altenburger Destille. Beginn ist wie immer 19 Uhr, und wie immer werden sich die vier Kontrahenten zuerst den ausführlichen Fragen der OVZ-Redakteure und anschließend denen der Zuschauer im Saal stellen.

Wie geht es weiter mit dem Altenburger Land, wenn die Gebietsreform doch demnächst kommt? Welche Ideen haben die Kandidaten, um dann Krankenhaus, Thüsac, oder Sparkasse zu erhalten? Wie viel Geld wollen sie künftig noch fürs Theater bezahlen? Wie viele Schulen kann sich der Landkreis leisten? Wann endlich kommt der Autobahnanschluss für Altenburg? Verkommt der Flugplatz zum Sport- und Spielplatz? Um diese und viele andere Fragen soll es in der rund zweistündigen offenen Debatte gehen.

Runde zwei mit den ebenfalls vier Kandidaten fürs Altenburger Rathaus folgt übrigens am 12. April, gleicher Ort und gleiche Zeit.

Wer nicht dabei sein kann oder einfach seine Fragen schon jetzt loswerden will, kann dies per Post oder E-Mail tun: Osterländer Volkszeitung, Kornmarkt 1, 04600 Altenburg beziehungsweise altenburg.redaktion@lvz.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die blühenden Landschaften sind Realität, es ist Zeit für mehr Selbstbewusstsein, sagt Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU). "Für die Attraktivität unseres Landes werben wir nicht mit Jammern und Klagen.

14.03.2012

Ehrenwerte Fahnder und Forscher, zwielichtige Abenteurer und Hobbysucher, Archäologen, Journalisten, Historiker, Geologen, Schriftsteller, selbsternannte Jäger und gierige Kunstsammler haben in den zurückliegenden Jahrzehnten unermüdlich und erfolglos nach ihm gesucht - dem legendären Bernsteinzimmer.

14.03.2012

Zu einer beeindruckenden Leistungsschau gestaltete sich am Sonntagnachmittag ein Konzert, das in würdiger Form den diesjährigen Schulwettbewerb der Musikschule des Landkreises Altenburger Land abschloss.

14.03.2012
Anzeige